CHB_RSW_Logo_mit_Welle_trans
JuS_Logobasis_Linsenreflex
Menü
  • IASB veröffentlicht IFRS 19 Tochterunternehmen, die keiner öffentlichen Rechenschaftspflicht unterliegen: Angaben

    DRSC, Meldung v. 10. Mai 2024

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 9. Mai 2024 den neuen Standard IFRS 19 Subsidiaries without Public Accountability: Disclosures veröffentlicht.

    Damit hat der IASB einen eigenständigen IFRS vorgelegt, der es bestimmten Unternehmen –  insbesondere solchen, die keine Finanzinstitute und nicht kapitalmarktorientiert sind – erlauben wird, die IFRS mit einer reduzierten Anzahl von Angabepflichten in ihrem Einzelabschluss oder einem Teilkonzernabschluss anzuwenden.

    mehr lesen…
  • IASB veröffentlicht Entwurf zu Lieferverträgen über erneuerbaren Strom

    DRSC, Meldung v. 8. Mai 2024
    Der IASB hat heute den Entwurf ED/2024/3 Renewable Electricity Contracts veröffentlicht. Darin werden Änderungen an IFRS 9 und IFRS 7 betreffend die Bilanzierung bestimmter Stromlieferverträge aus erneuerbaren Energiequellen vorgeschlagen.
    mehr lesen…
  • ISSB und EFRAG veröffentlichen gemeinsamen Interoperabilitätsleitfaden

    DRSC, Meldung v. 2. Mai 2024
    Am 2. Mai 2024 haben der ISSB und die EFRAG die „ESRS-ISSB Standards Interoperability Guidance“ verabschiedet und veröffentlicht. Der auch als „educational material“ bezeichnete Leitfaden ist das Ergebnis gemeinsamer Anstrengungen der EFRAG und des ISSB und veranschaulicht ein hohes Maß an Übereinstimmung zwischen den IFRS Sustainability Disclosure Standards und den European Sustainability Reporting Standards (ESRS). Er zeigt außerdem, wie Unternehmen beide Standards anwenden können, einschließlich einer detaillierten Analyse der Angleichung bei den klimabezogenen Angaben.
    mehr lesen…
  • IASB veröffentlicht IFRS 18 „Darstellung und Angaben im Abschluss“

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 5, Mai 2024, S. 201

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 9. April 2024 den neuen Rechnungslegungsstandard IFRS 18 „Darstellung und Angaben im Abschluss“ veröffentlicht. Der Standard soll für Berichtsjahre ab 2027 den bisher gültigen IAS 1 „Darstellung des Abschlusses“ ersetzen und ist das Ergebnis des IASB-Projekts zu primären Abschlussbestandteilen, das sich seit 2015 im Arbeitsplan des Board befindet.

    mehr lesen…
  • Abschluss des Common-Control-Projekts ohne Standardsetzung

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 5, Mai 2024, S. 202

    Mit der Veröffentlichung einer Projektzusammenfassung hat der IASB am 17. April 2024 sein Projekt zu Unternehmenszusammenschlüssen unter gemeinsamer Kontrolle abgeschlossen. Damit wird es auch weiterhin keine expliziten Regelungen zur Abbildung solcher Transaktionen, die aus dem Anwendungsbereich des IFRS 3 ausgenommen sind, geben.

    mehr lesen…
  • IASB- und ISSB-Arbeitsprogramm

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 5, Mai 2024, S. 202

    Gegenüber dem in IRZ 4/2024 erläuterten Stand des zusammengefassten Arbeitsprogramms von IASB und ISSB (IRZ 2024, 155) haben sich im Zusammenhang mit weiteren Sitzungen der Boards im Wesentlichen nur einige zeitliche Verschiebungen und Präzisierungen bei den laufenden Projekten in den Projektkategorien „Standardsetzung“ (acht Projekte), „Standardpflege“ (fünfzehn Projekte), „Forschung“ (drei Projekte), „Taxonomie“ (drei Projekte), „Strategie und Governance“ (ein (ISSB-)Projekt) sowie „Anwendungsfragen“ (Agendaentscheidungen des IFRS IC; drei Projekte) ergeben. In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ (Sustainability) werden unverändert ein Taxonomieprojekt und ein Agendakonsultationsprojekt geführt (Stand: 24. April 2024).

    mehr lesen…
  • EU-Parlament stimmt für Verschiebung der sektorspezifischen ESRS

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 5, Mai 2024, S. 202

    Das Europäische Parlament hat am 17. April 2024 dafür gestimmt, die Einführung von sektorspezifischen Europäischen Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESRS) und ESRS für Unternehmen aus Drittländern um zwei Jahre auf den 30. Juni 2026 zu verschieben

    mehr lesen…
  • EFRAG: Übernahmeprozess in der EU

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 5, Mai 2024, S. 202

    Durch die Veröffentlichung von IFRS 18 „Darstellung und Angaben im Abschluss“ durch den IASB wurde dieser Standard neu in die Liste der noch von der EU anzuerkennenden IFRS-Regelungen aufgenommen.

    mehr lesen…
  • DRSC veröffentlicht ersten Quartalsberichts 2024

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 5, Mai 2024, S. 202

    Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) hat am 8. April 2024 turnusgemäß seinen ersten Quartalsbericht 2024 über aktuelle Aktivitäten internationaler und nationaler Standardsetter inklusive eines kommentierenden Beitrags zum Stand der ESRS-Implementierung in Europa veröffentlicht.

    mehr lesen…
  • FAF/FASB: Standardsetzungsaktivitäten

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 5, Mai 2024, S. 202

    Der Financial Accounting Standards Board (FASB) hat im abgelaufenen Monat eine endgültige Verlautbarung zur Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards in den USA veröffentlicht:

    mehr lesen…
  • Heft 5/2024

    IRZ-Redaktion
    Top-Thema:  Nachhaltigkeitsberichterstattung nach dem RefE zum CSRD-Umsetzungsgesetz
    mehr lesen…
  • Berichtigungen zum ESRS Set 1 veröffentlicht

    DRSC, Meldung v. 19. April 2024
    Am 18. April 2024 hat die Europäische Kommission Berichtigungen (sog. Corrigendum) zum Set 1 der European Sustainability Reporting Standard (ESRS, Delegierte Verordnung (EU) 2023/2772) erlassen. Die ESRS konkretisieren die Berichtspflichten der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD, Richtlinie (EU) 2022/2464) zur Nachhaltigkeitsberichterstattung.
    mehr lesen…
  • Umsetzung der Nachhaltigkeitstransformation – Wesentliche  Impulse anlässlich der Schmalenbach-Tagung vom 18.4.2024 in Köln

    Dr. Hans-Jürgen Hillmer, BC 5/2024

    Mit praktischen Umsetzungsproblemen der Nachhaltigkeitstransformation befasste sich ein Programmteil der renommierten Schmalenbach-Tagung 2024, die zum Generalthema Nachhaltigkeitsberichterstattung am 18.4.2024 in Köln stattfand. Unter dem Titel „Messen, Managen, Berichten und Prüfen von nicht-finanziellen Informationen in Unternehmen aller Größenordnungen“ wurde über Erfahrungen berichtet.

    mehr lesen…
  • (Rückwirkende) Anwendung der neuen Schwellenwerte

    Prof. Dr. Christian Zwirner, Michael Vodermeier und Dr. Felix Krauß, BC 5/2024

    Zur Umsetzung der Schwellenwertrichtlinie (Delegierte Richtlinie (EU) 2023/2775) hat der Bundestag im Zweiten Gesetz zur Änderung des DWD-Gesetzes die Erhöhung der monetären HGB-Schwellenwerte geregelt, was vom Bundesrat abschließend gebilligt wurde. Die Gesetzesverkündung und das Inkrafttreten des Gesetzes stehen noch aus.

    mehr lesen…
  • IASB veröffentlicht IFRS 18 Darstellung und Angaben in Abschlüssen

    DRSC, Meldung v. 10. April 2024
    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat gestern den neuen Standard IFRS 18 Presentation and Disclosure in Financial Statements veröffentlicht.
    mehr lesen…
  • Abweichender Wertaufhellungszeitraum bei Konzernabschluss und Jahresabschluss des Tochterunternehmens

    Kai Peter Künkele und Sanja Mitrovic, BC 5/2024


    Bei der Erstellung des Konzernabschlusses muss zwischen Ereignissen nach dem Abschlussstichtag, die neue Erkenntnisse liefern, und solchen, die neue Verhältnisse begründen, unterschieden werden. Während wertaufhellende Ereignisse im Abschluss berücksichtigt werden müssen, dürfen wertbegründende Ereignisse nicht einbezogen werden. Mit dieser Fragestellung hat sich das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) im Heft Life 02/2024 in Bezug auf einen abweichenden Wertaufhellungszeitraum im Jahresabschluss sowie Konzernabschluss eingehend beschäftigt.

    mehr lesen…
  • IASB schlägt verbesserte Informationen zu Unternehmenszusammenschlüssen vor

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 4, April 2024, S. 155

    Der IASB (International Accounting Standards Board) hat am 14. März 2024 den Entwurf IASB/ED/2024/1 „Unternehmenszusammenschlüsse — Angaben, Geschäfts- oder Firmenwert und Wertminderung (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 3 und IAS 36)“ veröffentlicht. Die vorgeschlagenen Neuerungen enthalten keine Änderungen der nach IFRS 3 vorgeschriebenen Erwerbsbilanzierung selbst, sollen aber die Unternehmen verpflichten, den Anwendern Informationen zur Verfügung zu stellen, die ihnen eine bessere Beurteilung des Erfolgs von Unternehmenszusammenschlüssen einschließlich der Effektivität und Effizienz der durch die Unternehmensleitung für die Unternehmenserwerbe eingesetzten wirtschaftlichen Ressourcen des Unternehmens ermöglichen sollen.

    mehr lesen…
  • IFRS-Stiftung gibt Wiederernennung ihres Vorsitzenden bekannt

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 4, April 2024, S. 155

    Die IFRS-Stiftung hat am 4. März 2024 bekanntgegeben, dass Erkki Liikanen für eine dritte Amtszeit bis zum September 2027 zum Vorsitzenden der Treuhänder der IFRS-Stiftung berufen worden ist. 

    mehr lesen…
  • IASB- und ISSB-Arbeitsprogramm

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 4, April 2024, S. 155

    Gegenüber dem in IRZ 3/2024 erläuterten Stand des zusammengefassten Arbeitsprogramms von IASB und ISSB (IRZ 2024, 111) haben sich im Zusammenhang mit weiteren Sitzungen der Boards im Wesentlichen nur einige zeitliche Verschiebungen und Präzisierungen bei den laufenden Projekten in den Projektkategorien „Standardsetzung“ (neun Projekte), „Standardpflege“ (fünfzehn Projekte), „Forschung“ (drei Projekte), „Taxonomie“ (vier Projekte), „Strategie und Governance“ (ein (ISSB-)Projekt) sowie „Anwendungsfragen“ (Agendaentscheidungen des IFRS IC; drei Projekte) ergeben. In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ (Sustainability) werden ein Taxonomieprojekt und ein Agendakonsultationsprojekt geführt (Stand: 26. März 2024). 

    mehr lesen…
  • EFRAG veröffentlicht zweite Q&A-Publikation zu ESRS-Fragestellungen

    WP/StB Dr. Jens W. Brune und Dr. Benita Hayn

    IRZ, Heft 4, April 2024, S. 156

    Nachdem EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) im Oktober 2023 eine Plattform für Fragen zur Umsetzung der European Sustainability Reporting Standards (ESRS) an EFRAG eingerichtet hatte, wurde am 1. März 2024 ein zweites Set an Antworten zu zwölf Fragen in einer entsprechenden englischsprachigen Publikation veröffentlicht. 

    mehr lesen…

Rubriken

Menü

Anzeigen

IRZ Banner

Teilen

Menü