Maria Wersig als als djb-Präsidentin bestätigt

Im Rahmen seiner ersten digitalen Mitgliederversammlung hat der Deutsche Juristinnenbund (djb) am 09.10.2021 seine amtierende Präsidentin Maria Wersig in ihrem Amt für zwei weitere Jahre bestätigt. Als Vizepräsidentinnen wurden Ursula Matthiessen-Kreuder und Dana Valentiner gewählt. Petra Lorenz wurde in ihrem Amt als Schatzmeisterin bestätigt.

Weitere Personalentscheidungen

Als neue Kommissionsvorsitzende und in ihrer Funktion im Bundesvorstand wurden Anna Lena Göttsche, Cara Röhner und Anna Katharina Mangold gewählt. Heide Pfarr, Leonie Steinl und Sina Fontana wurden wiedergewählt. Dem Bundesvorstand gehören außerdem zwei Beisitzerinnen an, die die Jungen Juristinnen im djb vertreten. Als Beisitzerin bestätigt wurde Kerstin Geppert. Als Nachfolgerin der zweiten Beisitzerin Tanja Altunjan wurde Farnaz Nasiriamini gewählt.

Vorstand des Regionalgruppenbeirats bereits im März gewählt

Marianne Czisnik, Angela Kolb-Janssen und Henriette Lydian wurden bereits am 20.03.2021 in den Bundesvorstand gewählt. Sie bilden den Vorstand des Regionalgruppenbeirats und vertreten die Interessen der Regionalgruppen im djb. Die Geschäftsführerin des djb, Anke Gimbal, gehört dem Bundesvorstand mit beratender Stimme an.

Redaktion beck-aktuell, 11. Okt 2021.