beck-online-Logo
Banner_Landingpage_BeckOK_hell_1250x90px
  • BeckOK BtMG

    BeckOK_BtMG

    Die beiden Herausgeber sind Oberstaatsanwalt und Vorsitzender Richter, sie kommentieren praxisgerecht und mit juristischer Schwerpunktsetzung. Dabei wird jenen Vorschriften besonderes Augenmerk gewidmet, die Ihre tägliche Arbeit bestimmen, ohne wissenschaftliche Fundierung oder aktuelle rechtspolitische Diskussionen zu vernachlässigen. Die laufend aktualisierten Kommentierungen umfassen u.a. das Betäubungsmittelgesetz, die Betäubungsmittelverschreibungsverordnung und das Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz.

    Herausgeber:

    • Dr. Wolfgang Bohnen
      Oberstaatsanwalt, Trier
    • Dr. Detlev Schmidt
      Vorsitzender Richter am Landgericht Berlin

    Bearbeiter:

    Online enthalten in:


  • BeckOK Geldwäschegesetz

    Mit der Neufassung des Geldwäschegesetzes im Juni 2017 kommen viele Neuerungen auf Unternehmen, Gütehändler und Anti-Geldwäsche-Beauftragte zu. Diese betreffen auch zahlreiche Berufsgruppen, die bislang nicht oder eher wenig mit dem Bereich der Geldwäschebekämpfung in Kontakt kamen. Zu erwarten sind zahlreiche Entscheidungen von Gerichten und Behörden auf nationaler und europäischer Ebene, dabei ist der BeckOK GwG mit seinem vierteljährlichen Aktualisierungsrhythmus ein unverzichtbares Werkzeug für eine erfolgreiche Anti-Geldwäsche-Strategie.
    Die Herausgeber sowie das erfahrene Autorenteam aus dem Finanz- und Nicht-Finanz-Sektor kommentieren das neue GwG umfassend und prägnant unter Berücksichtigung der europäischen Grundlagen bis hin zu den Auslegungs- und Anwendungshinweisen der BaFin, die für eine effiziente Geldwäschebekämpfung unverzichtbar sind.

    Herausgeber:BeckOK_GeldwaescheG

    • Tobias Frey
      LL. M. Brugge, Referent und Syndikusrechtsanwalt beim Bundesverband deutscher Banken e. V.
    • Dr. Christian Pelz
      Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Noerr

    Bearbeiter:

    Online enthalten in:

     


  • BeckOK JGG

    BeckOK_JGGMit dem Beck'schen Online-Kommentar zum Jugendgerichtsgesetz wird das Angebot an BeckOKs zum Strafrecht ergänzt. Etwa 20 Autorinnen und Autoren aus Justiz, Anwaltschaft und Wissenschaft - alle durch die berufliche Beschäftigung mit dem Thema Jugendstrafrecht verbunden - kommentieren praxisgerecht und mit juristischer Schwerpunktsetzung. Dabei wird jenen Vorschriften besonderes Augenmerk gewidmet, die Ihre tägliche Arbeit bestimmen, ohne wissenschaftliche Fundierung oder aktuelle rechtspolitische Diskussionen zu vernachlässigen.

    Herausgeber:

    • Dr. Nils Fabian Gertler
      Staatsanwalt, derzeit abgeordnet an das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Stuttgart
    • Dr. Volker Kunkel
      Vorsitzender Richter am Landgericht, Bonn
    • Prof. Dr. Holm Putzke, LL.M.
      Professor, Universität Passau

    Bearbeiter:

    Online enthalten in:


  • BeckOK OWiG

    BeckOK_OWiGLaufend aktualisierte Kommentierung zum Ordungswidrigkeitenrecht (Bundes- und Landesrecht). Der umfangreiche Kommentar deckt die einschlägigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien aus dem Bundesrecht und dem Recht aller 16 Länder ab.

    Herausgeber:

    • Dr. Jürgen Graf
      Richter am BGH, Karlsruhe, Honorarprofessor an der Hochschule Offenburg, Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg

    Bearbeiter:

    Online enthalten in:


  • BeckOK StGB

    BeckOK_StGBDie umfassende und stets aktuell verfügbare Kommentierung zum Strafgesetzbuch gibt einen verlässlichen Überblick sowie eine Auswertung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung und Literatur, die sich an der Strafrechtspraxis orientiert. Daneben werden in einem lexikalischen Anhang wichtige strafrechtliche Begriffe dargestellt.

    Herausgeber:

    • Prof. Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg
      Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Vorsitzender Richter am Bayerischen Obersten Landesgericht a.D. Honorarprofessor an der Universität Regensburg

    Bearbeiter:

    Online enthalten in:


  • BeckOK StPO mit RiStBV und MiStra

    BeckOK_StPO_RiStBV_MiStra

    Der BeckOK StPO, herausgegeben von Prof. Dr. Jürgen-Peter Graf und verfasst von einem Team renommierter Praktiker, erläutert umfassend, fundiert und stets auf aktuellem Stand alle Vorschriften der Strafprozessordnung sowie der relevanten
    Nebenbestimmungen. Das Werk gibt einen verlässlichen Überblick und eine an der Strafprozessrechtspraxis orientierten Auswertung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung und Literatur.

    Aktuell enthalten sind sämtliche bis zum 4. September 2017 verkündeten Reformen mit teils synoptischer Betrachtung der ab dem 1. Januar 2018 geltenden Rechtslage.

    Herausgeber:

    • Dr. Jürgen Graf
      Richter am BGH, Karlsruhe, Honorarprofessor an der Hochschule Offenburg, Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg

    Bearbeiter:

    Online enthalten in:

  • BeckOK Strafvollstreckungsordnung

    BeckOK_OWiG

    Der Beck’sche Online-Kommentar Strafvollstreckungsordnung enthält eine eigenständige Kommentierung der StrVollstrO durch zahlreiche versierte Autoren aus der Praxis.Die praxisgerechte Gliederung nach Themenbereichen macht den Kommentar für alle Bundesländer und ihre Landesstrafvollzugsgesetze gleichermaßen nutzbar.

    Die StrVollstrO enthält die Verwaltungsvorschriften zur Aus- und Durchführung der Strafvollstreckung in Deutschland durch staatliche Organe aufgrund einer in einem Strafprozess ergangener Entscheidung. Als Teilgebiet des Strafprozessrechts (§§ 449 ff. StPO) regelt das Strafvollstreckungsrecht „Ob“ eine Strafe durchgeführt wird. Aufgrund zahlreicher Lücken haben sich die Bundesländer auf den gemeinsamen Text einer Strafvollstreckungsordnung geeinigt, die zwar für die Gerichte nicht bindend, aber in der Praxis völlig unangefochten ist. Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen gelten für die Vollstreckung die Richtlinien nach § 114 Jugendgerichtsgesetz. Die Vorschriften der Strafvollstreckungsordnung gelten aber ergänzend. Die Vollstreckung von Entscheidungen nach dem Gesetz über Ordnungswidrigkeiten ist nach §§ 87, 88 StVollstrO möglich.

    Herausgeber:

    • Dr. Frank Arloth
      Ministerialdirektor, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz, Honorarprofessor an der Universität Augsburg

    Bearbeiter:

    Online enthalten in:


  • BeckOK Strafvollzugsrecht der Länder

    Laufend aktualisierte Kommentierungen des Strafvollzugsrechts aller 16 Bundesländer sowie weiterer einschlägiger Normen des jeweiligen Landesrechts, laufend aktualisiert.

    Bände:

     

    • BeckOK Strafvollzug Brandenburg
    • BeckOK Strafvollzug Bremen
    • BeckOK Strafvollzug Hessen
    • BeckOK Strafvollzug Mecklenburg-Vorpommern
    • BeckOK Strafvollzug Niedersachsen
    • BeckOK Strafvollzug Nordrhein-Westfalen
    • BeckOK Strafvollzug Rheinland-Pfalz
    • BeckOK Strafvollzug Saarland
    • BeckOK Strafvollzug Sachsen
    • BeckOK Strafvollzug Sachsen-Anhalt
    • BeckOK Strafvollzug Schleswig-Holstein
    • BeckOK Strafvollzug Thüringen
      herausgegeben von
      Dr. Jürgen Graf
      Richter am BGH, Karlsruhe, Honorarprofessor an der Hochschule Offenburg, Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg
    • BeckOK Strafvollzug Bayern
    • BeckOK Strafvollzug Berlin
      herausgegeben von
      Dr. Frank Arloth
      Ministerialdirektor, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz, Honorarprofessor an der Universität Augsburg
    • BeckOK Strafvollzug Baden-Württemberg
      herausgegeben von
      Dr. Joachim Müller
      Ministerialrat, Referatsleiter im Justizministerium Baden-Württemberg
    • BeckOK Strafvollzug Hamburg
      herausgegeben von
      Dr. Jürgen Graf
      Richter am BGH, Karlsruhe, Honorarprofessor an der Hochschule Offenburg, Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg  
    • Dr. Holger Schatz
      Leiter des Amtes für Justizvollzug und Recht, Hamburg   
    • BeckOK Strafvollzug Schleswig-Holstein
      herausgegeben von
      Dr. Jürgen Graf
      Richter am BGH, Karlsruhe, Honorarprofessor an der Hochschule Offenburg, Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg  
    • Dr. Ralf Peter Anders
      Leitender Oberstaatsanwalt, Lübeck, Privatdozent an der Universität Hamburg;

    Online enthalten in:

...