Bitkom
Berlin, 29.9.2020: Privacy Conference 2020

New technologies – like AI, Big Data, Cloud Computing or Blockchain – promise enormous opportunities. We will examine and discuss all these aspects and challenges together with more than 300 leading privacy experts from various Data Protection Authorities, global companies, outstanding startups, and policy makers on 29 September 2020 at the 6th Bitkom Privacy Conference in Berlin.

Explore new horizons and be inspired by lectures, case studies and exclusive discussions with leading data protection experts, share your experiences and learn new skills in practice driven workshops, or network with the smart matchmaking solutions on site.

We are looking forward to welcome you at Bitkom‘s 6th Privacy Conference on 29 September 2020 in Berlin!

 

Jan Henrich
UK: Ofcom zukünftig mit mehr Kompetenzen im Internet

Die britische Medienaufsicht Ofcom soll künftig als Regulierungsbehörde im Bereich Social-Media tätig werden. Die Behörde soll u.a. die Möglichkeit bekommen, Bußgelder zu verhängen, wenn Social-Media-Unternehmen ihre Nutzer nicht vor schädlichen Inhalten schützen. Entsprechende Pläne veröffentlichten die britische Staatsministerin für Digitalisierung Nicky Morgan und die Innenministerin Priti Patel gemeinsam am 12.2.2020 im Nachgang zu einer öffentlichen Konsultation über schädliche Onlineinhalte.  |  mehr...

Deutsche Stiftung für Recht und Informatik
Call for Papers für DSRI-Herbstakademie 2020

Die Deutsche Stiftung für Recht und Informatik bittet um Vorschläge für wissenschaftliche Vorträge aus dem gesamten Spektrum des Informationstechnologierechts und/oder Fallstudien aus der Praxis, für die diesjährige DSRI-Herbstakademie vom 9.-12.9.2020. Nähere Informationen zu weiteren Themen, Fristen sowie zur Einreichung der Themen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

euroforum
Berlin, 13.-15.5.2020: 21. Datenschutzkongress 2020

21. Datenschutzkongress 2020 - DSGVO in der Evaluierung – ePrivacy im Rechtsdschungel

Kongress 13. und 14. Mai 2020, Berlin

Workshop 15. Mai 2020

Unter diesem Motto findet im Mai 2020 der Datenschutzkongress die führende Tagung für Datenschutzbeauftragte in Deutschland – statt. Der Kongress spannt den thematischen Bogen von der DSGVO-Evaluierung über die Zukunft der ePrivacy Verordnung, bis hin zu künstlicher Intelligenz, arbeitsrechtlichen Aspekten und Datensicherheit. Tauschen Sie Ihre Erfahrungen mit Fachkollegen und zahlreichen Experten aus Politik und Wirtschaft aus. Zusammen mit den European Data Protection Days bieten wir Ihnen eine einzigartige Woche zum Thema Datenschutz in Berlin.

 Weitere Informationen finden Sie hier.

 


eco-Studie: Frauen in der IT-Wirtschaft weiterhin unterrepräsentiert

eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. hat anlässlich des Weltfrauentags festgestellt, dass der Frauenanteil in der IT-Branche in Deutschland mit 16% eher gering ausfällt. Um gegenzusteuern, fordert eco das Engagement aller beteiligten Akteure, insbesondere von Unternehmen und Politik.  |  mehr...

Wolfgang Kuntz
Fragen des Datenschutzes im Zusammenhang mit Corona

Fragen des Datenschutzes stehen bei der aktuellen Pandemie sicherlich nicht im Zentrum, sind aber auch in Notsituationen in die Überlegungen einzubeziehen und erleichtern letztendlich die Bewältigung der Krise, vor der wir stehen. Umsichtiges und besonnenes Handeln erfordert daher immer auch die Beachtung der gesetzlichen Vorgaben, zu denen auch die Rechte der Beschäftigten zählen.

 |  mehr...


EU: WiFi4EU-Aufruf verschoben

Die EU-Kommission hat eine neue Ausschreibung für WiFi4EU gestartet, an der sich Gemeinden in der ganzen EU beteiligen können. Es konnten 947 Gutscheine im Wert von je 15.000,– EUR beantragt werden. Damit sollen kostenlose Wi-Fi-Netze in öffentlichen Räumen wie z.B. Rathäusern, öffentlichen Bibliotheken, Museen, öffentlichen Parks oder Plätzen eingerichtet werden.  |  mehr...


Kostenloses Schnupper-Abo

 

 Hier geht es zu Ihrem persönlichen Schnupper-Abo

 3 Monate: ZD im Print, als Online-Ausgabe und den 14-täglichen Newsdienst kostenlos und unkompliziert ausprobieren. Klicken Sie einfach nur auf das Bild!


EU-Kommission stellt Strategien für Daten und KI vor

Die EU-Kommission hat ihre Strategie für ein digitales Europa vorgestellt und dabei ihre europäische Datenstrategie und politische Optionen für die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) konkretisiert. Die Strategie decke alles von der Cybersicherheit über kritische Infrastrukturen, digitale Bildung und Kompetenzen bis hin zu Demokratie und Medien ab.  |  mehr...

Sonderveröffentlichung zu ZD 2017, 251
Draft of the ePrivacy Regulation from the perspective of the regulatory practice

 

Auf Grund der starken Nachfrage nach einer englischen Übersetzung des Beitrags von Engeler/Felber,"Entwurf der ePrivacy-VO aus der Perspektive der aufsichtbehördlichen Praxis", abgedruckt in ZD 2017, 251, hat der Bitkom e.V. eine Übersetzung anfertigen lassen. Die englische Version des Beitrags mit dem o.g. Titel ist hier kostenlos abrufbar. Die korrekte Zitierweise des Beitrags in der englischen Fassung finden Sie am Ende des Beitrags.


EU-Kooperation von Sicherheitsbehörden notwendig

Nach Ansicht der Bundesregierung ist das Zusammenwirken sämtlicher Sicherheitsbehörden im Rahmen der jeweiligen Aufgaben und Befugnisse sowie der sonstigen rechtlichen, insbesondere auch datenschutzrechtlichen, Rahmenbedingungen für eine effektive Terrorismusbekämpfung elementar.  |  mehr...

Dennis-Kenji Kipker
Monatliches Themen-Update aus den Bereichen Datenschutz & Cybersecurity

Das monatliche Themen-Update (Zeitraum: Januar 2020) umfasst eine Auswahl der aktuell diskutierten rechtlichen und rechtspolitischen Fragestellungen aus dem Datenschutz und der Cybersicherheit, und damit verwandten Themen, die in den Medien und der Presse wiedergegeben werden.  |  mehr...

Wolfgang Kuntz
Sicherheitsanforderungen für Smartphones

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen Anforderungskatalog mit Sicherheitskriterien veröffentlicht, die Smartphones im Auslieferungszustand und darüber hinaus erfüllen sollten.  |  mehr...

Wolfgang Kuntz
Umsetzung des Datenschutzes in ärztlichen Praxen

Abgestimmte Muster zur Umsetzung des Datenschutzes in ärztlichen und psychotherapeutischen Praxen sind ab sofort verfügbar. Die Initiative „Mit-Sicherheit-gut-behandelt“ stellt ab sofort auf ihrer Homepage www.mit-sicherheit-gut-behandelt.de verschiedene Muster zur Umsetzung des sachgerechten Datenschutzes im Praxisalltag zur Verfügung.  |  mehr...


Neues IT-System für die Finanzverwaltung

Die Finanzverwaltung arbeitet an einem elektronischen System, um die für die Besteuerung erforderlichen Daten von Personengesellschaftern nicht mehr per Post übermitteln zu müssen.  |  mehr...


Trojaner-Angriff zerstörte IT-Infrastruktur des KG

Nach der forensischen Untersuchung der Trojaner-Attacke teilte das Kammergericht (KG) mit, dass es sich bei dem Angriff auf das Computernetzwerk des KG um einen schwerwiegenden Sicherheitsvorfall handelte, der den vollständigen Neuaufbau einer sicheren IT-Infrastruktur erforderlich machte.  |  mehr...

Wolfgang Kuntz
Informations- und Sensibilisierungskampagne von BMI und BSI

Das BMi und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) werden 2020 eine gemeinsame bundesweite Informations- und Sensibilisierungskampagne starten. Sie geht zurück auf den Doxing-Vorfall Ende 2018/Anfang 2019, bei dem persönliche Daten zahlreicher Personen des öffentlichen Lebens massenhaft im Internet veröffentlicht wurden.

 |  mehr...


AK-Vorrat: Kritik am Generalanwalt

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK-Vorrat) kritisierte die Stellungnahme des Generalanwalts Saugmandsgaard Øe am EuGH (ZD-Aktuell 2016, 05228) zur Vorratsdatenspeicherung in Schweden und Großbritannien.

 |  mehr...


EU: Ideen für Anwendungen mit offenen Daten der EU gesucht

Die EU-Kommission und das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union haben die vierte Ausgabe des „EU Datathons“ gestartet, ein Wettbewerb, der datenbegeisterte Menschen dazu einlädt, neue, innovative Anwendungen zu entwickeln, die die zahlreichen offenen Datensätze der EU sinnvoll nutzen.  |  mehr...