Online-Modul IRZDirekt

 

Für alle IRZ-Abonnenten inklusive!

 

Das Modul umfasst neben den Inhalten der IRZ zusätzlich einen großen Fundus an wichtigen Normen: IFRS/IAS Deutsch/Englisch, IFRIC-/SIC-Interpretationen, EU-Verordnungen, HGB, AktG, GmbHG u.v.m.

Wie Sie sich für die Datenbank IRZDirekt freischalten können, erfahren Sie hier.

 


Wertvolle Hilfe für Ihre Recherche: Hier können Sie das IRZ-Jahresregister 2018 downloaden


Zitat des Monats

 

„Die Blockchain-Technologie bringt nicht nur Herausforderungen mit sich, sondern ermöglicht in gewissen Bereichen günstigere und schnellere Prüfungen. Dabei wird dem „professional judgement“ der Prüfer eine noch größere Bedeutung zukommen.“

Hemmerle/Langer, IRZ 2019, 175


IRZ – TOP-Thema im April

 

Blockchain-Technologie und die damit verbundenen Auswirkungen für Wirtschaftsprüfer 

Im Jahr 2017 und 2018 waren „Krypto“, „Bitcoin“ oder „Blockchain“ mediale Schlagwörter, und viele – auch etablierte – Unternehmen haben sich bzw. mussten sich mit dem Thema beschäftigten. Dies hat dazu geführt, dass Unternehmen unterschiedlichster Branchen dazu übergegangen sind, selbst Kryptowährungen zu halten bzw. mittels eines sog. Initial Coin Offering (ICO) neues Kapital zu beschaffen.

Diese Entwicklungen werfen neue Fragestellungen für die Wirtschaftsprüfer auf, welche Dipl. Wirtschaftsprüfer (FL und CH) Dr. Mathias Hemmerle und StB Dipl.-Kfm. Matthias Langer, LL.M., in Heft 4/2019 der IRZ (S. 171–175) beleuchten. Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sind sie intensiv mit der steuerlichen und revisionsrechtlichen Betreuung von Blockchain-Unternehmen befasst. Insbesondere Liechtenstein steht Kryptowährungen und ICO freundlich gegenüber, weshalb ein besonderer Fokus auf das Fürstentum gelegt wird.


IRZ-Themen-Wunschzettel

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir erfahren, welche Rubriken Sie besonders interessieren. Was fehlt Ihrer Meinung nach? Welche Themen möchten Sie in Ihrer Fachzeitschrift wiederfinden?

Bitte beantworten Sie einfach die beiden folgenden Fragen des IRZ-Themen-Wunschzettels!

 

Einen Überblick über die in den letzten Jahren erschienenen Beiträge finden Sie in den Jahresregistern.

 Eine Auflistung aller unter der Rubrik "Der Fall - die Lösung" erschienenen Beiträge finden Sie auch unter dem TOC
"Der Fall - die Lösung".

 

 


Für Nutzer des Komplett-Angebots von beck-online. DIE DATENBANK bzw. Nutzer des Moduls Bilanzrecht PREMIUM

Nach Eingabe Ihrer Benutzerdaten haben Sie hier Zugriff auf die vollständigen Beiträge der neuesten IRZ-Ausgabe.


Die neueste IRZ-Ausgabe

Inhaltsverzeichnis mit Abstracts  |  mehr...


IRZ-Nachrichten zu IFRS und US-GAAP


IASB beendet drei Projekte ohne Standardänderungen

IRZ, Heft 4, April 2019, S. 146

Am 28. Februar 2019 hat der IASB zwei seiner laufenden Projekte mit der Veröffentlichung von Projektzusammenfassungen beendet, ohne dass an den betroffenen Standards selbst Veränderungen vorgenommen wurden. Der IASB hat beschlossen, zu diesen Projekten zunächst keine weiteren Arbeiten durchzuführen.

 |  mehr...


IASB veröffentlicht formale Korrekturen an den IFRS

IRZ, Heft 4, April 2019, S. 146

Am 1. März 2019 hat der IASB den ersten Satz formaler Korrekturen an den IFRS im Jahr 2019 veröffentlicht. Er beinhaltet die Zurückziehung und Ersetzung einer früheren Korrektur von IFRS 15, die Korrektur einer Änderung an IAS 1 und IAS 8 sowie eine Korrektur an IFRS 2.

 |  mehr...


IASB-Arbeitsprogramm

IRZ, Heft 4, April 2019, S. 146

Seit dem in IRZ 3/2019 erläuterten Stand des Arbeitsprogramms des IASB (IRZ 2019, 101) haben sich im Zusammenhang mit der März-Sitzung des IASB folgende Änderungen in den verschiedenen Projektkategorien ergeben (Stand: 22. März 2019):

 |  mehr...


IFRS-Stiftung veröffentlicht letztes Lernmodul zum IFRS for SMEs

IRZ, Heft 4, April 2019, S. 147

Die IFRS-Stiftung hat am 4. März 2019 das 35. und letzte Lernmodul zum IFRS for SMEs veröffentlicht. Wie die bisher veröffentlichten Lernmodule soll auch dieses, das sich auf die Erstanwendung des Standards bezieht, die Kenntnis des entsprechenden Abschnitts des Standards sowie dessen Anwendung erleichtern.

 |  mehr...


EU/EFRAG: Status des Übernahmeprozesses in der EU

IRZ, Heft 4, April 2019, S. 147

Am 13. März 2019 hat die EU-Kommission die im Februar 2018 vom IASB veröffentlichten Ergänzungen an IAS 19 zu Änderungen, Kürzungen oder Abgeltungen von Pensionsplänen im Rahmen des Komitologieprozesses in europäisches Recht überführt. Einen Tag später, am 14. März 2019, wurden auch die Änderungen im Rahmen des jährlichen Verbesserungsprojekts im Zyklus 2015-2017 von der EU anerkannt.

 |  mehr...


FAF/FASB: Standardsetzungsaktivitäten

IRZ, Heft 4, April 2019, S. 147

Der Financial Accounting Standards Board (FASB) hat im letzten Monat drei weitere Verlautbarungen zur Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards in den USA veröffentlicht:

 |  mehr...


BilRUG-Radar 2.0

Leitfaden von Prof. Dr. Christian Zwirner unter Mitarbeit von Michael Vodermeier (Stand: Juli 2016)

Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) wurde am 22.7.2015 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (BGBl. I 2015, 1245 ff.); es ist am Tag nach seiner Verkündung in Kraft getreten.

Mit zahlreichen Änderungen im HGB und weiteren Gesetzen wird im Ergebnis deutlich:

Das BilRUG ist mehr als eine Rechnungslegungsreform!