Zeitschriften-Übersicht

A | B | C | D | E | F | G | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | V | W | Z
r+s

Jahrespreis, inkl. Online-Modul r+s Direkt für einen Nutzer

48. Jahrgang 2021

C.H. Beck ISSN 0343-9771


sofort lieferbar!


Abonnieren

r+s • recht und schaden

Der Experten-Rat im Versicherungsrecht

Vorteile auf einen Blick
  • Seit über 45 Jahren die maßgebliche und unabhängige Informationsquelle zum Versicherungsrecht und Schadensersatz
  • Kompetente Experten im Schriftleiter-Gremium
  • Liefert neueste Entscheidungen, Gesetzestexte, Aufsätze, Kommentare und aktuelle Berichte
Unabhängig
Seit Jahrzehnten ist »r+s« eine der einflussreichsten und besten versicherungsrechtlichen Zeitschriften. »r+s« ist ungebunden und gibt allen Seiten des versicherungsrechtlichen Diskurses Raum.

r+s informiert umfassend
  • Recht aller Versicherungszweige der Privatversicherung
  • Recht der Versicherungsvermittlung
  • Haftungs- und Schadensersatzrecht
Alles für die Praxis
  • Aktuelle Rechtsprechung aller Instanzen
  • Aufsätze zu praxisrelevanten Themen des Versicherungs- und Haftungsrechts
  • Rechtsprechungsübersichten, die die gerichtlichen Entscheidungen eines Zeitraums systematisch zusammenstellen und auswerten
  • Kritische Anmerkungen zu den veröffentlichten Entscheidungen
Von Experten
Kompetente Versicherungs-Experten im Schriftleiter-Gremium bürgen für hohen Nutzen:
  • Joachim Felsch, RiBGH
  • RA Dr. Ulf Hoenicke
  • RA Hermann Lemcke, VRiOLG a.D.
  • Prof. Dr. Karl Maier
  • RAin Monika Maria Risch
  • Dr. Jens Rogler, VorsRiLG
  • Mathis Rudy, RiLG
  • Prof. Dr. Peter Schimikowski
  • RA Wilfried Terno, VorsRiBGH a.D.

Inklusive r+s Direktder Datenbank in beck-online

  • r+s Direkt bietet zeitgleich mit der gedruckten Ausgabe Zugriff auf die elektronische Form
  • Die Datenbank umfasst alle Ausgaben der r+s aus den vergangenen fünf Jahren
  • Mit der Suchfunktion können Sie einschlägige Aufsätze, Gerichtsentscheidungen und Anmerkungen bequem recherchieren.

RdA

Jahrespreis

74. Jahrgang 2021

C.H. Beck ISSN 0342-1945


sofort lieferbar!


Abonnieren

RdA • Recht der Arbeit

Für ein ausgewogenes Urteil im Arbeitsrecht

 
Grundlegende und vorausschauende Beiträge
Die RdA arbeitet langfristige Entwicklungen und wegweisende Entscheidungen bei den aktuellen Fragestellungen heraus. Alle Beiträge der RdA haben damit über die Tagesaktualität hinaus Bedeutung.

 

Sie erkennen die Richtung in der Rechtsprechung
Maßgebende Anmerkungen zu ausgewählten BAG-Urteilen und Analysen hervorragender Fachleute: Mit RdA haben Sie stets den Überblick über die wichtigen Grundlagenentscheidungen.

Arbeitsrecht plus Nachbargebiete
Die Schnittstellen zu verwandten Rechtsdisziplinen wie Gesellschaftsrecht, Sozialrecht und Europarecht werden in der RdA besonders sorgfältig betreut.

RdTW

Jahrespreis, inkl. Online-Modul RdTWDirekt für 3 Nutzer

9. Jahrgang 2021

C.H. Beck ISSN 1869-7100


sofort lieferbar!


Abonnieren

RdTW • Recht der Transportwirtschaft

Alles zum Recht der Transportwirtschaft

 

RdTW – Recht der Transportwirtschaft
Monatlich neu versorgt Sie die RdTW mit allen praxisrelevanten Informationen zum gesamten Transportrecht:
  • Transportrecht: Straße, Schiene, Luft, Binnenschifffahrt
  • Schifffahrtsrecht mit Überseekauf
  • Versicherungsrecht 
  • Zollrecht
  • Außenwirtschaftsrecht

Entscheidend mehr: Die RdTW

  • wertet umfassend die gesamte nationale Rechtsprechung aus – voll zitierfähig im Volltext und mit ausführlichen redaktionellen Leitsätzen, die die Entscheidungen zusammenfassen, systematisch einordnen und für die Praxis bewerten
  • berücksichtigt auch die unterinstanzliche Rechtsprechung der LG und OLG. So wissen Sie schon frühzeitig, wohin die Rechtsentwicklung geht
  • liefert 2-monatlich übersetzte Auswertungen der internationalen Rechtsprechung.
  • Bei der Bewertung der Entscheidungen helfen Ihnen ausführliche Leitsätze

Kurz und kompetent: Aufsätze mit hohem Nutzenfaktor
Spezialisten schreiben Top-Beiträge zu aktuellen Themen und erläutern konkrete Lösungswege zu besonders praxisrelevanten Rechtsproblemen. Die Beiträge in der RdTW liefern Praxiswissen pur: Kurz, klar strukuriert und mit informativen Einleitungen versehen. Berichtsaufsätze erschließen transportrechtliche Themengebiete und benachbarte Gebiete (Versicherungsrecht, Steuerrecht).

Editorial
Prominente Personen des Transportrechts berichten und kommentieren wichtige Entwicklungen.

RdTW Aktuell
RdTW Aktuell informiert sie laufend und topaktuell über wichtige Entwicklungen des Transportrechts, etwa zu Corona-bedingt kurzfristigen Änderungen des Transportrechts, oder zu aktuellen Embargo-Verordnungen.


Online-Zugang inklusive
Mit dem Modul RdTWDirekt erhalten Sie in beck-online Zugriff auf die Inhalte der RdTW und zusätzlich auf den Volltext aller im Heft zitierten Entscheidungen.

Rechtsdepesche

Jahrespreis, inkl. Zugang zu Rechtsdepesche Online für einen Nutzer

18. Jahrgang 2021

C.H. Beck ISSN 1612-7137


sofort lieferbar!


Abonnieren

Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen

Rechtspraxis für das Gesundheitswesen

 

Näher am Puls Ihrer Mandanten.
Vom Arbeitsrecht und den zivilrechtlichen Fragestellungen über das Strafrecht und das Steuerrecht bis ins Öffentliche Recht: Die »Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen« liefert Antworten auf die vielfältigen Fragen, die Juristen im Gesundheitswesen lösen müssen.

In jedem Heft:

  • Spektrum:
    Kurznachrichten aus Gesundheitswesen und Recht
  • Schwerpunktthema:
    Vertiefte Informationen zum Thema der Stunde
  • Formulare
  • Rechtsprechungsticker:
    Nutzerfreundlich aufbereitet und mit hilfreichen Praxistipps
  • Gesetzgebung aktuell:
    Schnelle Infos zu neuen Rechtsvorschriften und Gesetzesentwürfen
  • Urteilskartei:
    Wichtige Entscheidungen zum Schwerpunktthema
  • »Haftpflicht- & Rechtsschutzinfo «:
    Aktuelles aus der Versicherungsbranche
  • »Europa-Perspektive«:
    EU-rechtliche Hintergründe 
  • »Wund-Dossier«:
    Entwicklungen in der modernen Wundversorgung

 

Rechtsdepesche online
Exklusiv für Abonnenten, u.a. mit den im Heft besprochenen Urteilen im Volltext und ausgewählten Themen »just-in-time«.

 

Die Kongressausgaben

Zusätzlich zu den 6 regulären Heften erhalten Sie zwei Sonderausgaben rund um die jährlichen Fachkongresse von Prof. Dr. Volker Großkopf.

RphZ

Jahrespreis mit Online-Zugang, inkl. Versandkosten (D)

6. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 2364-1355


lieferbar, ca. 10 Tage


Abonnieren

RphZ • Rechtsphilosophie

Die RphZ
In Zeiten, in denen die Gesetzgebung immer hektischer auf Einzelfälle reagiert und die Rechtsordnung als Ganzes aus den Augen verliert, in denen die sogenannten »Grundlagenfächer« gern in Sonntagsreden beschworen, aber in der universitären Ausbildung immer mehr marginalisiert werden, ist die Beschäftigung mit eben diesen Grundlagen besonders wichtig. Dies ist die klassische Aufgabe der Rechtsphilosophie, die gleichermaßen eine Teildisziplin der Praktischen Philosophie wie der Rechtswissenschaft ist. In diesem Sinne bietet die »Rechtsphilosophie – Zeitschrift für Grundlagen des Rechts« ein Forum zum interdisziplinären Austausch über die theoretischen, methodischen und politischen Grundlagen des Rechts.

 
Viermal im Jahr
Die RphZ erscheint vierteljährlich mit jeweils rund 100 Seiten Umfang. Überwiegend sind die Hefte einem besonderen Schwerpunktthema gewidmet.
 
Der neue Blick aufs Recht
Von der RphZ profitieren Rechtsphilosophen, Hochschullehrer, Juristen und alle interessierten Vertreter anderer Fächer.