Zeitschriften-Übersicht

A | B | C | D | E | F | G | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | V | W | Z
NJW

Halbjahrespreis,
inkl. NJWDirekt für 3 Nutzer und inkl. NJW iPad-App

73. Jahrgang. 2020

C.H. Beck ISSN 0341-1915


sofort lieferbar!


Abonnieren

NJW • Neue Juristische Wochenschrift

NJW: Seit über 70 Jahren herausragend.

Die NJW schreibt Rechtsgeschichte
Seit 1947 versorgt die NJW als führende Fachzeitschrift Juristen mit den wichtigsten Neuigkeiten aus der ganzen Welt des Rechts. Heute umfasst der zeitgemäße Informationsverbund die klassischen wöchentlichen Printausgaben ebenso wie die Datenbank NJWDirekt und die mobile Nutzung auf dem iPad.

Rechtsprechung
Im Mittelpunkt der NJW stehen die neuesten Entscheidungen der Ober- und Instanzgerichte. Qualifiziert ausgewählt, übersichtlich aufbereitet und fachmännisch kommentiert in Beiträgen, Anmerkungen und Kommentaren.
 
Rechtsetzung
Die NJW ermöglicht den sicheren Umgang mit neuem Recht – Experten erläutern rechtzeitig zum Inkrafttreten alle wichtigen Reformen.
 
Rechtsentwicklung
Mit der NJW bleiben Sie auf dem Laufenden: dank meinungsbildender Analysen von führenden Autoren aus Wissenschaft und Praxis.
 
Rechtsberatung
Die NJW-Praxishilfen unterstützen Sie effektiv bei der Bearbeitung und Organisation Ihrer Mandate.
 

NJW-aktuell: Das besondere Extra im Heft.

Exklusiver, kompakter, journalistischer:
der neu gestaltete Teil NJW-aktuell präsentiert sich besser lesbar, frischer, moderner und mit völlig neuen Inhalten. Sie erwartet eine journalistisch anspruchsvolle und hintergründige Berichterstattung.
 
Agenda
Das neue Nachrichtenformat bringt einen Schnellüberblick über die wichtigsten Ereignisse der kommenden Woche: damit Sie wissen, was in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Rechtspraxis wichtig wird.
 
Die Kolumne
Prominente Autoren aus dem Rechtsleben kommentieren mit spitzer Feder aktuelle (Fehl-) Entwicklungen – meinungsfreudig, ironisch, launig und oftmals verbunden mit einem Blick hinter die Kulissen.
 
Forum, Standpunkt, Pro & Contra
Die neu gestaltete Plattform für pointierte Kommentare, Meinungen und Stellungnahmen zu aktuellen Debatten. Ausgewiesene Praktiker melden sich genauso zu Wort wie prominente Vertreter aus Politik und Wissenschaft.
 
Fokus Berufspraxis
Berufsrelevante Informationen im wöchentlichen Wechsel zu den Themengebieten
Aus der Anwaltschaft • Aus der Justiz • Ausbildung & Karriere • Recht im Unternehmen  • Wissenschaft & Hochschule • Recht digital.
 
Porträt/Report
Alle zwei bis drei Wochen werden drängende Rechtsthemen genauso unter die Lupe genommen wie markante Juristen-Persönlichkeiten. Vorgestellt werden vor allem interessante Charaktere, die sich außerhalb der gewohnten Denkmuster bewegen.
 
Achtung:
NJW-aktuell mit den neuen attraktiven Rubriken und dem frischen Layout gibt es nur in der gedruckten NJW und in der dazugehörigen iPad-App.

NJW-RR

Halbjahrespreis

35. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 0179-4043


sofort lieferbar!


Abonnieren

NJW-RR • Rechtsprechungs-Report Zivilrecht

Der Rechtsprechungs-Report

 
Die ideale Ergänzung zur NJW
Der NJW-RR bietet wichtige Entscheidungen aus den Bereichen: Familienrecht, Erbrecht, Miet- und Wohnungsrecht, Grundstücksrecht, Ziviles Baurecht, Haftungsrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Medien- und Urheberrecht, Bank- und Insolvenzrecht, Vertragsrecht und AGB-Recht, Recht der freien Berufe, Verfahrensrecht, Kosten- und Gebührenrecht.

Entscheidend mehr aus den Instanzen
  • Jährlich 24 Hefte mit von Spezialisten ausgewählten und aufbereiteten Entscheidungen
  • In Ergänzung zur NJW jährlich über 1000 wichtige zivilrechtliche Entscheidungen mit Schwerpunkten bei der Instanzrechtsprechung

Ausgewählt und aufbereitet
  • Übersichtliche Einteilung in 16 Rechtsbereiche
  • Jährliches Register für schnellen Zugriff
  • Für Praktiker in Anwaltschaft und bei Gericht

Weitere Bezugsinformationen
Auslands- und EU-Preis jährlich € 398,-

NPLY

Jahres-Abo

2020

C.H. Beck ISSN 2625-4107


sofort lieferbar!


Abonnieren

Non Profit Law Yearbook

Das Non Profit Law Yearbook bietet in jährlicher Folge ein Diskussionsforum für aktuelle Fragen des Rechts der gemeinnützigen Organisationen. Neben den Vorträgen der Hamburger Tage des Stiftungs- und Non-Profit-Rechts und weiteren grundsätzlichen Abhandlungen enthält es Rechtsprechungs- und Gesetzgebungsübersichten, internationale Beiträge sowie eine Bibliographie des jeweiligen Jahres. Allen Abhandlungen ist eine Zusammenfassung in englischer Sprache vorangestellt.

npoR

Jahres-Abo, inkl. Online-Modul npoRDirekt für einen Nutzer

12. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 1868-3762


sofort lieferbar!


Abonnieren

npoR • Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen

Erste Wahl für den Dritten Sektor


npoR – Information und Beratung für den gemeinnützigen Sektor
Die Zeitschrift ist das Informations- und Beratungsorgan für alle Praktiker und Wissenschaftler, die sich mit dem Recht des Dritten Sektors auseinandersetzen. Die npoR deckt die Kernbereiche des Stiftungs- und Non-Profit-Rechts einschließlich des steuerlichen Gemeinnützigkeits- und Spendenrechts ebenso ab wie die relevanten Nebengebiete: Sozialrecht, Arbeitsrecht, öffentliches Sicherheits- und Ordnungsrecht, Datenschutzrecht und Strafrecht.

 
Aktuell und praxisorientiert
Die npoR informiert Sie zuverlässig über alle für den Non-Profit-Sektor bedeutsamen Entwicklungen in Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Ebenso kommen renommierte Wissenschaftler und Praktiker aus dem Bereich des Dritten Sektors zu Wort, die in ihren Beiträgen relevante rechtswissenschaftliche Fragestellungen analysieren und Lösungen aufzeigen.
 
Vorteile auf einen Blick
  • Herausragende Qualität und Aktualität der Beiträge
  • Hohe Praxisrelevanz
  • Vollständige Erfassung aller relevanten Themen im Non-Profit-Recht
  • Innovative Lösungen für aktuelle Probleme
Ihr Zusatzvorteil: npoRDirekt
Für alle Abonnenten gratis enthalten ist das beck-online-Modul npoRDirekt. Damit haben Sie nicht nur jederzeit online Zugriff auf alle Inhalte der npoR (inklusive Archiv ab 2009). Als besonderes Plus enthalten sind die in der npoR zitierten Gesetzestexte sowie alle in Beck’schen Zeitschriften veröffentlichten Urteile aus der npor. Außerdem ist die Fundstellen-Recherche in der gesamten Datenbank beck-online/beck-treffer inklusive.

NStZ

Jahrespreis

40. Jahrgang. 2020

C.H. Beck ISSN 0720-1753


sofort lieferbar!


Abonnieren

NStZ • Neue Zeitschrift für Strafrecht

Sicherheit in allen Instanzen!

  • Zuverlässige Informationen über alle Gebiete des Strafrechts inklusive Nebenstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht sowie Strafvollstreckungs- und Strafvollzugsrecht
  • Redaktionelle Aufbereitung der Entscheidungen durch schlagwortartige Zusammenfassung der Kernaussagen und -probleme sowie fundierte Urteilsanmerkungen
  • Regelmäßige Rechtsprechungsübersichten zu einzelnen Rechtsgebieten
  • Informationen auch über nicht rechtskräftige Entscheidungen
  • Vorabinformationen über die neueste Rechtsprechung in »NStZ aktuell«

NStZ-RR

Jahrespreis

25. Jahrgang. 2020

C.H. Beck ISSN 0949-7129


sofort lieferbar!


Abonnieren

NStZ-RR • Rechtsprechungs-Report Strafrecht

Monat für Monat klare Fakten
Für Strafrechtler ist die aktuelle und umfassende Information über neue Rechtsprechung unverzichtbar. Der Rechtsprechungsreport NStZ-RR hält Sie auf dem Laufenden. Er informiert Sie monatlich aktuell auf 32 Seiten – als Einzeldarstellung oder im Rahmen einer Rechtsprechungsübersicht – mit jeweils rund 50 Entscheidungen aus den Bereichen

  • Strafrecht
  • Wirtschafts-/Steuerstrafrecht
  • Strafverfahrensrecht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Transnationales Strafrecht
  • Betäubungsmittelstrafrecht
  • Verkehrsstrafrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Nebenstrafrecht
  • Strafvollstreckung.

Der NStZ-RR bildet eine starke Kombination mit der NStZ.
Der Rechtsprechungs-Report wird von der NStZ-Redaktion herausgegeben und bietet die optimale Ergänzung zur NStZ. Mit dem NStZ-RR erhalten Sie genau die Entscheidungen, die Sie weder in der NJW noch in der NStZ finden. Die Kombination mit der NStZ ermöglicht Ihnen somit eine schnelle Orientierung über die relevante neue Rechtsprechung.

NVwZ

Jahrespreis

39. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 0721-880X


sofort lieferbar!


Abonnieren

NVwZ • Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht

Eine für alles
Die NVwZ ist Deutschlands bedeutendste Fachzeitschrift für Verwaltungsrecht und erscheint in Zusammenarbeit mit der NJW, Deutschlands führender juristischer Fachzeitschrift. Die NVwZ informiert umfassend über das Verwaltungsrecht und das allgemeine öffentliche Recht, z.B.:

  • Europarecht
  • Verfassungsrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsprozessrecht
  • Umweltrecht
  • Bau- und Planungsrecht
  • Beamtenrecht
  • Kommunalrecht
  • Migrationsrecht
  • Polizei- und Sicherheitsrecht
  • Wirtschafts- und Gewerberecht
  • Wasserrecht
  • Sozial- und Gesundheitsrecht
  • Straßen- und Wegerecht

Gut informiert mit der NVwZ

  • Aufsätze und Berichte: Fundierter Einblick zu aktuellen Themen sowie zur Entwicklung wichtiger Teilgebiete des Verwaltungsrechts.
  • Zur Rechtsprechung: Aktuelle Entscheidungen und ihre Konsequenzen für die Praxis und die weitere Rechtsentwicklung.
  • NVwZ aktuell: u.a. neueste Rechtsprechung in Leitsätzen, Pressemitteilungen, Gesetzgebung, EU-Nachrichten
  • Laufend Sonderbeilagen zu aktuellen Themen des Verwaltungsrechts
  • Blitzschnell auf dem neuesten Stand: Kommunalrecht kompakt, Verwaltungsprozessrecht und Öffentliches Baurecht kompakt informieren den eiligen Leser zweimal jährlich auf 3-4 Seiten über alles Wichtige in diesen Rechtsgebieten - das bedeutet hohe Beratungssicherheit bei geringem Zeitaufwand!

24-Stunden-Service: www.nvwz.de

  • Tagesaktuell die neuesten Nachrichten
  • »Entscheidung des Monats«: Vorab veröffentlichte, besonders wichtige Entscheidungen
  • »NVwZ-Extra«: Das gewisse Plus an Information durch vertiefte Aufsätze

NVwZ-RR

Jahrespreis Kombi-Preis

39. bzw. 33. Jahrgang. 2020

C.H. Beck ISSN 0721-880X


sofort lieferbar!


Abonnieren

NVwZ • Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht + NVwZ-RR • Rechtsprechungs-Report Verwaltungsrecht

Eine für alles
Die NVwZ ist Deutschlands bedeutendste Fachzeitschrift für Verwaltungsrecht und erscheint in Zusammenarbeit mit der NJW, Deutschlands führender juristischer Fachzeitschrift. Die NVwZ informiert umfassend über das Verwaltungsrecht und das allgemeine öffentliche Recht, z.B.:

  • Europarecht
  • Verfassungsrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsprozessrecht
  • Umweltrecht
  • Bau- und Planungsrecht
  • Beamtenrecht
  • Kommunalrecht
  • Migrationsrecht
  • Polizei- und Sicherheitsrecht
  • Wirtschafts- und Gewerberecht
  • Wasserrecht
  • Sozial- und Gesundheitsrecht
  • Straßen- und Wegerecht

Gut informiert mit der NVwZ

  • Aufsätze und Berichte: Fundierter Einblick zu aktuellen Themen sowie zur Entwicklung wichtiger Teilgebiete des Verwaltungsrechts.
  • Zur Rechtsprechung: Aktuelle Entscheidungen und ihre Konsequenzen für die Praxis und die weitere Rechtsentwicklung.
  • NVwZ aktuell: u.a. neueste Rechtsprechung in Leitsätzen, Pressemitteilungen, Gesetzgebung, EU-Nachrichten
  • Laufend Sonderbeilagen zu aktuellen Themen des Verwaltungsrechts
  • Blitzschnell auf dem neuesten Stand: Kommunalrecht kompakt, Verwaltungsprozessrecht und Öffentliches Baurecht kompakt informieren den eiligen Leser zweimal jährlich auf 3-4 Seiten über alles Wichtige in diesen Rechtsgebieten - das bedeutet hohe Beratungssicherheit bei geringem Zeitaufwand!

NVwZ-RR - das unentbehrliche Plus
Der NVwZ-Rechtsprechungs-Report garantiert Ihnen den detaillierten Überblick über alle Bereiche des Öffentlichen Rechts. Hier finden Sie die neuesten Entscheidungen von EGMR, EuGH, BVerfG, BVerwG, BFH und die aktuelle Rechtsprechung auf Länderebene (OVG/VGH). Die Entscheidungen sind übersichtlich aufbereitet und mit hilfreichen Anmerkungen der Schriftleitung versehen.


24-Stunden-Service: www.nvwz.de

  • Tagesaktuell die neuesten Nachrichten
  • »Entscheidung des Monats«: Vorab veröffentlichte, besonders wichtige Entscheidungen
  • »NVwZ-Extra«: Das gewisse Plus an Information durch vertiefte Aufsätze

NZA

Jahrespreis, inkl. Online-Modul NZADirekt für einen Nutzer

37. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 0943-7525


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZA • Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht

Ihr Aktualitätsgarant im Arbeitsrecht – alle 14 Tage neu

Ihre NZA-Vorteile auf einen Blick

  • alle 14 Tage die aktuellen Original-Entscheidungen des BAG
  • mit Orientierungssätzen der Richterinnen und Richter des BAG und Hinweisen auf die bisherige Rechtsprechung
  • weitere relevante Entscheidungen, etwa von BVerfG, EuGH und den  Instanzgerichten.

Das ganze Spektrum
Die NZA informiert Sie durch ihre übersichtlichen Rubriken zuverlässig über die aktuellen Entwicklungen aus dem gesamten Arbeitsrecht, vom Arbeits- und Tarifvertragsrecht über das Betriebsverfassungsrecht bis zum Verfahrensrecht:

  • NZA Editorial – mit den Statements führender Köpfe zu aktuellen Themen
  • NZA aktuell – das Wichtigste aus der europäischen und nationalen Rechtsprechung, Ausblicke auf anstehende BAG-Entscheidungen, Berichte über neue Gesetzesentwürfe, Personalnachrichten u.v.m.
  • Aufsätze und Berichte  – setzen Sie bei allen wichtigen Themen gründlich und schnell ins Bild
  • Kommentare – Experten betrachten pointiert aktuelle Entscheidungen und Gesetzesvorhaben
  • Blick ins Sozialrecht – die mit dem Blick ins Steuerrecht regelmäßig abwechselnde Berichterstattung
  • Rechtsprechung – alle im Arbeitsrecht relevanten Entscheidungen praxisgerecht ausgewählt und bearbeitet

NZA-RR

Jahrespreis, inkl. Online-Modul NZA-RRDirekt für einen Nutzer

25. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 0949-7137


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZA-RR • Rechtsprechungs-Report Arbeitsrecht

Aufsätze, Berichte und neue Entscheidungen aus den Bereichen Arbeitsvertragsrecht, Kündigungsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Tarifvertragsrecht, Sonstiges Arbeitsrecht, Betriebliche Altersversorgung, Verfahrensrecht, Arbeitsförderung, Öffentlicher Dienst, Personalvertretung

NZBau

Jahrespreis

21. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 1439-6351


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZBau • Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht


Top informiert im privaten Baurecht und Vergaberecht

Vorteile auf einen Blick
  • konzentriert auf privates Baurecht und Vergaberecht
  • Editorials, Spitzenbeiträge und praxisrelevante Entscheidungen zu aktuellen Themen
  • umfangreicher »Aktuell-Teil«, u.a. mit Entscheidungsumschau und Mitteilungen zur neuesten Gesetzgebung
Alles drin für die Praxis
Die NZBau befasst sich eingehend jeden Monat auf rund 70 Seiten mit dem privaten Baurecht und dem Vergaberecht. Dabei sind alle relevanten Themen abgedeckt:
  • Bauvertragsrecht, Haftungsrecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Bauträgerrecht
  • Bauprozessrecht und Beweisverfahren
  • Streitschlichtungsverfahren
  • Vergaberecht
  • Konzessionsrecht
Vor allem Fachanwältinnen und Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht profitieren vom Themenzuschnitt der NZBau.


Spitzenbeiträge, die schnell auf den Punkt kommen

Hochinteressante Beiträge zu aktuellen Themen, die bei aller Gründlichkeit immer in gut und schnell lesbarer Länge erscheinen.


Viel Platz für wichtige Entscheidungen

Monat für Monat bringt die NZBau die praxisrelevanten Entscheidungen aus dem privaten Baurecht und dem Vergaberecht: sorgfältig bearbeitet, mit Leitsätzen und Anmerkungen.


NZBau aktuell – schnell im Bild

Die Rubrik NZBau aktuell sorgt monatlich für den informativen Schnell-Überblick: mit Entscheidungsumschau, Pressemitteilungen, der neuesten Gesetzgebung, Beruf und Praxis, Veranstaltungshinweisen und -berichten sowie einer Vorschau auf kommende Beiträge.

NZFam

Jahrespreis, inkl. E-Mail-Newsletter und Zugang zu NZFam Online für 3 Nutzer

7. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 2198-2333


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZFam • Neue Zeitschrift für Familienrecht

NZFam: Der ideale Begleiter für Familienrechtler.

 

Besser informiert im Familienrecht
Sorgfältig bearbeitet, mit hochaktuellem Inhalt und in ansprechendem modernen Layout bietet die NZFam zweimal im Monat regelmäßig auf 48 Seiten alle Informationen, die Sie für Ihre tägliche Arbeit brauchen.
 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Zweimal im Monat das Neueste zum gesamten Familienrecht und benachbarten Gebieten wie Sozialrecht, Erbrecht, Steuerrecht
  • Muster, Checklisten und Rechtsprechungsübersichten
  • Kommentierte Rechtsprechung kurz und bündig auf jeweils einer Seite
  • Rechtsprechung im Volltext: 2-3 grundlegende Entscheidungen im Volltext mit Praxisanmerkungen
  • Leserfreundlich präsentiert
  • Schwerpunkthefte: 4-mal jährlich, interdisziplinär, mit dazu passender Rechtsprechung.

NZFam Online – in Ihrem Abo inklusive

  • Online-Archiv der NZFam mit allen Verlinkungen.
  • Datenbank in beck-online mit allen relevanten familienrechtlichen Entscheidungen im Volltext seit 1981. Jedes Jahr ca. 1000 neue Entscheidungen!
  • Rund 390 relevante Vorschriften zum Familienrecht
  • Alle unterhaltsrechtlichen Leitlinien und Tabellen der OLG sowie Düsseldorfer, Bremer und Berliner Tabelle auf jeweils aktuellem Stand
  • Zusätzliche Fundstellen-Recherche in der gesamten Datenbank beck-online.
  • Zweimal im Monat der E-Mail-Newsletter: Vor der gedruckten NZFam mit dem kompletten Heftinhalt, verlinkt mit Volltext-Entscheidungen und zitierten Normen.

NZG

Jahrespreis

23. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 1434-9272


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZG • Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Für die umfassende Beratung

 

NZG – Ihre kompetente Informationsquelle …
… zum gesamten Recht der Personen- und Kapitalgesellschaften, zum Konzernrecht, Umwandlungsrecht, Unternehmenskauf sowie zum Steuer- und Bilanzrecht.

  • Mit prägnanten Beiträgen zu aktuellen Themen
  • Mit der neuesten Rechtsprechung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

3x monatlich auf aktuellem Stand
NZG erscheint dreimal monatlich und behandelt neben dem Personen- und Kapitalgesellschaftsrecht auch weitere für die Praxis wichtige Gebiete: Handels- und Registerrecht, M&A, Kapitalmarktrecht und Steuerrecht sowie die Bezüge vom Insolvenz- und Arbeitsrecht und zum Recht der Unternehmensfinanzierung.


Alles im Blick
Die NZG berichtet darüberhinaus in eigenen Berichtsbeiträgen ständig über neuere Entwicklungen im Arbeitsrecht, Steuerrecht, Insolvenzrecht, Kartellrecht (Fusionskontrollrecht) und aus Brüssel.


Von allen Seiten betrachtet
Die NZG behandelt sämtliche Aspekte des Gesellschaftsrechts inklusive der steuerrechtlichen Fragen. Sie begleitet aufmerksam die Entwicklungen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene und liefert Ihnen unentbehrliche Informationen und aktuelle Rechtsprechung zu allen wichtigen Bereichen.

NZI

Jahrespreis, inkl. beck-fachdienst Insolvenzrecht

23. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 1436-4778


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZI • Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht

Kompetenz und Aktualität im gesamten Insolvenzrecht

 

Aktuelles Know-how auf allen Gebieten
Bereits im 22. Jahrgang informiert die NZI zuverlässig über das gesamte Verfahren der Unternehmens- und Verbraucherinsolvenz:
  • Insolvenzverfahren
  • Anfechtungsrecht
  • Gesellschaftsinsolvenz
  • Arbeitsrecht
  • Zwangsverwaltungsrecht
  • Internationales Insolvenzrecht
  • Verbraucherinsolvenz
  • Restschuldbefreiung
  • Insolvenzplanverfahren
  • Nachlassinsolvenz
  • außergerichtliche Sanierung
  • Öffentliches Recht / Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Vergütungsrecht

Praktische Hilfe bei Ihrer täglichen Arbeit durch:

  • neueste Gerichtsentscheidungen mit Anmerkungen maßgeblicher Fachleute
  • prägnante Beiträge renommierter Experten zu wichtigen Praxisthemen
  • aktuelle Berichterstattung über neueste Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung
  • effektive Arbeitshilfen wie z.B. Formulare, Checklisten, Literaturhinweise.


Zusätzlich erhalten Sie als NZI-Abonnent zweimal im Jahr die ca. 80-seitige Rechtsprechungsübersicht sowie monatlich die 8-seitige Beilage »Verbraucherinsolvenz aktuell«.


Inklusive »beck-fachdienst Insolvenzrecht«

Immer up-to-date auch zwischen den Heften
Alle zwei Wochen liefert Ihnen der »beck-fachdienst Insolvenzrecht“ ohne weitere Kosten per E-Mail besonders aktuelle Informationen, die Sie sofort für Ihre Fälle auswerten können:

  • Urteilsanmerkungen mit Praxishinweisen
  • Zugriff auf die Originalentscheidungen im Volltext sowie die relevanten Gesetzestexte
  • Weitere aktuelle Entscheidungen in Leitsätzen
  • Zusammenfassungen interessanter neuer Zeitschriftenbeiträge aus allen relevanten insolvenzrechtlichen Zeitschriften
  • Aktuelle Nachrichten zu Gesetzgebungsvorhaben, Stellungnahmen von Verbänden und Pressemitteilungen.

Alle Ausgaben des »beck-fachdienstes Insolvenzrecht« werden in beck-online.DIE DATENBANK archiviert und bleiben so für Sie jederzeit mit allen Verlinkungen nutzbar.

NZKart

Jahrespreis, inkl. Online-Modul NZKartDirekt für einen Nutzer

8. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 2195-2833


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZKart • Neue Zeitschrift für Kartellrecht

Die ganze Palette

Die NZKart befasst sich umfassend, jeden Monat auf 40 Seiten, mit dem gesamten deutschen und europäischen Kartellrecht. Sie informiert aus erster Hand über alle Aspekte aus den Bereichen

  • Kartellverbot
  • Missbrauchsaufsicht
  • Fusionskontrolle
  • Bußgeldrecht
  • Verfahrensrecht.


Im Aufsatzteil erörtern Experten aktuelle Themen auf höchstem Niveau. 

 
Der Rechtsprechungsteil enthält Entscheidungen der deutschen und europäischen Gerichte und Kartellbehörden im Originalwortlaut in den entscheidenden Auszügen.

 
Die NZKart sucht den Gedankenaustausch zwischen Kartellrechtswissenschaft und Kartellrechtspraxis. 

 

Online-Zugang inklusive

Mit dem Modul NZKartDirekt erhalten Sie in beck-online Zugriff auf die kompletten Inhalte der NZKart und zusätzlich auf den Volltext aller im Heft zitierten Entscheidungen sowie auf die in NZKart meistzitierten Normen.


NZM

Jahrespreis

23. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 1434-677X


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZM • Neue Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht

Maßgeblich im Miet- und Wohnungsrecht

Die NZM als maßgebliche Fachzeitschrift garantiert Ihnen umfassende Kompetenz im Miet- und Wohnungsrecht, inklusive benachbarter Bereiche wie Makler- und Bauträger- sowie Steuerrecht. Dafür sorgt der Kreis renommierter Herausgeber ebenso wie die enge Zusammenarbeit mit der NJW. Zweimal im Monat liefert Ihnen die NZM alle praxiswichtigen Neuigkeiten und informiert Sie damit den oft entscheidenden Schritt schneller.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • zweimal pro Monat zentrale Informationen aus Rechtsprechung und Literatur
  • sorgfältige Auswahl und Bearbeitung durch Rechtsanwälte
  • mit Praxis-Anmerkungen führender Experten
  • inklusive Arbeitshilfen, Praxistipps, Veranstaltungshinweisen, Kurzinformationen, Literaturschau.
Mit Praxisanmerkungen führender Experten
Lesefreundlich blau hervorgehoben enthält Ihre NZM Praxisanmerkungen von ausgewiesenen Experten zu ausgewählten Entscheidungen, in denen oft genug auch ein kritisches Licht auf die zuvor abgedruckte Entscheidung geworfen wird.

Die Vorzüge der NZM:
  • Aktualität und Praxisnähe: Alle 14 Tage neue Beitragsthemen, oft noch bevor sich die Gerichte damit befassen.
  • Gründliche Bearbeitung: Kompetentes Sortieren der Entscheidungsflut, Rechtsanwälte redigieren und prüfen alle Texte auf »Herz und Nieren«.
  • Extra-Service Zitate: Die Redaktion überprüft jeden einzelnen Rechtsprechungsnachweis, fügt nützliche Parallelfundstellen hinzu und ergänzt schwer zugängliche Belege (z.B. OLG-Report) um Belege in leichter zugänglichen Quellen.
  • Wichtige Hinweise, Literaturübersichten: Redaktionelle Leitsätze (auch in Ergänzung amtlicher), ausführliche Anmerkungen der Schriftleitung, Auswertung wichtiger Literaturmeinungen in anderen Fachzeitschriften oder Anmerkungen von unseren ausgewählten Fachautoren.
  • Ordnung und Struktur: Abdruck einer Gliederung vor allen Beiträgen, modernes Layout, übersichtliche Gestaltung, farbliche Hervorhebungen der Beispiele und Musterformulierungen.

NZS

Jahrespreis, inkl. Online-Modul NZSDirekt für einen Nutzer

29. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 0941-7915


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZS • Neue Zeitschrift für Sozialrecht

NZS – schnell, übersichtlich, kompetent!

 

Die Zeitschrift für den Sozialrechts-Praktiker

Bei allen wichtigen neuen Entwicklungen bleibt die NZS für Sie am Ball, u.a. mit Beiträgen zur

  • Elektronischen Gesundheitskarte
  • Zukunft der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Reform der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Förderung und Ausbildung schwerbehinderter Menschen
  • Neuausrichtung arbeitsmarktpolitischer Instrumente
  • Diskussion rund um den neuen Pflegebegriff
  • Familienpflegezeit

 

Zweimal monatlich top-informiert

  • Praxisgerechte Beiträge zur Sozialversicherung einschließlich aller Schnittstellen zu den anderen sozialrechtlichen Rechtsgebieten
  • Die aktellen Entscheidungen vor allem von Bundessozialgericht und Instanzgerichten, aber auch von Bundesverfassungsgericht, Bundesverwaltungsgericht und dem Europäischen Gerichtshof, im Volltext mit Sachverhalt und Gründen
  • Schon vorab das Wichtigste über Gesetzgebungsvorhaben und  aktuelle Verordnungen etc. in der Rubrik NZS-aktuell.
  • Der Kern der Entscheidung in 30 Sekunden: Mit den »Orientierungssätzen« vor jeder abgedruckten Gerichts-Entscheidung erfassen Sie die entscheidenden Inhalte eines Urteils auf einen Blick. 

NZV

Jahrespreis, inkl. Online-Modul NZVDirekt für einen Nutzer

33. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 0934-1307


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZV • Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • mehr Entscheidungen im Heft
  • kompakt auf einer Seite, ideal für den Praktiker
  • Volltext online auf NZVDirekt im Abo inklusive
Umfassend und aktuell
Die NZV informiert umfassend über das gesamte Verkehrsrecht – Straßenverkehrsrecht und übriges Verkehrsrecht. Die NZV berücksichtigt in Entscheidungen und Aufsätzen
  • das Haftungs- und Versicherungsrecht einschließlich Leasing sowie das Gewährleistungsrecht bei Kauf und Reparatur von Kraftfahrzeugen
  • das Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • das Verwaltungsrecht.
Praxisgeprüft
  • Die NZV konzentriert sich in allen Beiträgen auf die rechtstatsächlichen Fragestellungen.
  • Herausgeber und Autoren aus allen maßgeblichen Sparten sorgen dafür, dass Sie stets alle praxiswichtigen Seiten kennenlernen.
  • Wichtige Zusatzinformationen, interessante Internet-Adressen, technische Informationen, etwa zur Kraftfahrzeug- und Verkehrsüberwachungstechnik oder zur Rechtsmedizin, Statistiken und Hinweise auf neue Gesetzgebungsvorhaben machen die NZV zum kompletten Informationsmedium für jeden Verkehrsrechtler.

NZWiSt

Jahrespreis, inkl. Online-Modul NZWiStDirekt für einen Nutzer

9. Jahrgang 2020

C.H. Beck ISSN 2193-5777


sofort lieferbar!


Abonnieren

NZWiSt • Neue Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht

Kaum ein Rechtsgebiet
ist in den letzten Jahren so deutlich ins Bewusstsein der öffentlichen Berichterstattung getreten wie das Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Ob Steuer-CDs, Korruptionsfälle oder Managerversagen in Banken und Industrie, regelmäßig ergeben sich Verknüpfungen wirtschaftlicher mit straf- und steuerstrafrechtlichen Fragen.

 

Die NZWiSt berichtet
Die Neue Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht bringt die Fakten auf den Punkt. Ein hervorragend besetztes Team aus allen relevanten Berufssparten sorgt für absolute Praxisnähe auf wissenschaftlichem Fundament.

 

Online-Modul inklusive
Schnelle Information gewährleistet die Anbindung an beck-online.DIE DATENBANK. Jeder Abonnent hat nicht nur Zugriff auf die aktuelle NZWiSt im Volltext, sondern auch auf das vollständige NZWiSt-Archiv, natürlich auch verlinkt mit allen Inhalten von beck-online.DIE DATENBANK.