Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Das Recht auf Vergessenwerden in interessanter Neuinterpretation

 


Prof. Dr. Gernot Sydow ist Leiter des Instituts für internationales und vergleichendes öffentliches Recht der Universität Münster und Vorsitzender des Datenschutzgerichts der Deutschen Bischofskonferenz.

ZD 2019, 189   Bundestag und Bundesrat beraten zurzeit das „Zweite Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Zweites Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU)“, amtlich prägnant auch „2. DSAnpUG-EU“ (BT-Drs. 19/4674, BR-Drs. 430/18). Bei einem solchen Wortungetüm lernt man noch das „Gute-Kita-Gesetz“ zu schätzen: welch sprachliche Eleganz der Formulierung! Jedenfalls weiß man sogleich, mit welcher Botschaft die Gute-Kita-Ministerin die nächste Wahl gewinnen will.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.