Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Online-Plattformen müssen bei illegalem Upload nur Postanschrift des Nutzers herausgeben

 


On­line-Platt­for­men wie You­Tube müs­sen von Nut­zern, die il­le­gal Filme hoch­ge­la­den haben, nur die Post­an­schrift her­aus­ge­ben, nicht aber deren E-Mail-Adres­se, IP-Adres­se oder Te­le­fon­num­mer. Dies hat der Eu­ro­päi­sche Ge­richts­hof mit Ur­teil vom 09.07.2020 in Aus­le­gung der En­force­ment-Richt­li­ne 2004/48/EG ent­schie­den.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.