Wolfgang Kuntz

EU-Kommission: Online-Portal „eLeniency“ aktualisiert


Die EU-Kommission hat ihr Online-Portal „eLeniency“ aktualisiert, um sicherzustellen, dass Unternehmen, die an kartellrechtlichen Verfahren teilnehmen, problemlos und sicher online auf Dokumente zugreifen können.

Diese neue Version ermöglicht eine effiziente Interaktion mit den Verfahrensbeteiligten und wurde an heutige Arbeitsmethoden angepasst. Das 2019 eingeführte eLeniency-Portal ermöglichte es Unternehmen und ihren Rechtsbeiständen, einseitig Erklärungen und Dokumente iRv kartellrechtlichen Kronzeugen- und Vergleichsverfahren sowie in Kooperationsverfahren, die keine Kartelle im eigentlichen Sinne betrafen, online einzureichen. Bislang fand jedoch der Zugang zu Dokumenten, die besonders geschützt sind, wie zB Ausführungen von Unternehmen, ausschließlich in den Geschäftsräumen der Kommission statt.

 

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.