Wolfgang Kuntz

BNetzA: Verbrauchertipps für Online-Bestellungen


Die Bundesnetzagentur (BNetzA) rät zu Bestellungen nur bei seriösen und bekannten Quellen, möglichst nach vorheriger Information über Händler und Produkt. Ferner sollte man immer eine Anbieteradresse im Impressum der Händler-Website prüfen.

AGB und Widerrufsbelehrungen sollten ebenso vorhanden sein wie Produktbeschreibungen und deutschsprachige Bedienungsanleitungen. Fragen zum Produkt wird ein seriöser Händler zeitnah beantworten. Bei Technikprodukten sollte darauf geachtet werden, dass der Steckertyp auch in Deutschland verwendbar ist.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.