Wolfgang Kuntz

Soziale Medien gewinnen an Bedeutung


Soziale Medien werden für die Unternehmen der digitalen Wirtschaft künftig noch wichtiger. 60 % wollen ihre Ausgaben für Paid Content, also bezahlte Werbeposts im nächsten Geschäftsjahr steigern – und 49 % für Owned Content, also selbst produzierte Inhalte. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom e.V. unter Marketing-Verantwortlichen in der IT- und TK-Branche.

Demnach sind viele Unternehmen der Digitalwirtschaft auch erst in jüngster Zeit in diesem Bereich aktiv geworden: Ein Drittel (36 %) setzt Paid Content erst seit Kurzem ein – und 34 % schon seit Langem, also mehr als drei Jahre. Social Media Owned Content haben 27 % erst vor Kurzem erstmals eingesetzt, 7 von 10 Digitalunternehmen (70 %) nutzen eigene Posts bei LinkedIn, Xing, Twitter und anderen schon seit Langem.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.