Wolfgang Kuntz

Bitkom: Investition in digitale Weiterbildung


Die deutsche Wirtschaft verstärkt 2020 ihre Bemühungen, die eigenen Mitarbeiter fit für die digitale Arbeitswelt zu machen: 7 von 10 (70%) Unternehmen investieren in diesem Jahr gezielt in die digitale Fort- und Weiterbildung ihres Personals.

Das ist ein deutliches Plus gegenüber 2018, als es 57% waren. Bei den großen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern sind es sogar 78%, aber auch kleine Unternehmen mit 20 bis 99 Mitarbeitern (69%) und mittlere Unternehmen mit 100 bis 499 Mitarbeitern (72%) sind zu einem großen Teil bei der Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter engagiert. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung unter 1.104 Unternehmen aller Branchen ab 20 Mitarbeitern in Deutschland, die im Auftrag des Digitalverbands Bitkom im Mai und Juni 2020 durchgeführt wurde.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.