BNetzA: Abschaltung der Call-by-Call-Nummer 01091


Die BNetzA hat die dauerhafte Abschaltung der Betreiberkennzahl 01091 angeordnet. Zusätzlich wurden Rechnungslegungs- und Inkassierungsverbote für sämtliche Abrechnungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Nummer 01091 ab dem 26.12.2019 ausgesprochen.

Ermittlungen der BNetzA haben ergeben, dass im Rahmen der Nutzung der Betreiberkennzahl 01091 anstelle einer Preisansage ein Angebot zum Abschluss eines Abonnementvertrags bzw. einer „Flatrate“ erfolgte. Die Überprüfung habe weiterhin ergeben, dass Abrechnungen intransparent erfolgten und Abonnements auch nach einer Kündigung weiterberechnet wurden. Zudem wurden gesetzlich vorgesehene Preistransparenzvorgaben nicht eingehalten. Verbindungen, die als besonders günstig beworben wurden, konnten regelmäßig nicht hergestellt werden. Der Betreiber wurde nun verpflichtet, die Erreichbarkeit der Betreiberkennzahl 01091 dauerhaft zu unterbinden. Dadurch wird auch das Entstehen weiterer Forderungen verhindert. Eine Anordnung ist ebenfalls gegenüber dem beauftragten Inkassobüro ergangen.