Wolfgang Kuntz

Bitkom: Blockchain für sichere digitale Identität


Wie kann man digital die eigene Identität nachweisen? Und zwar schnell, komfortabel und sicher, sodass möglichst wenige Informationen an Orten gespeichert werden, auf die der Einzelne keinen Einfluss hat, und ohne dass Dritte es z.B. erfahren, wenn wir uns gegenüber einer Stelle ausweisen.

Eine mögliche Antwort auf diese Herausforderung bietet die Blockchain-Technologie und die sog. Self-Sovereign Identity, die auch als dezentrale digitale Identität bezeichnet wird. Der Digitalverband Bitkom hat deshalb dazu ein Infopapier „Self Sovereign Identity Use Cases – von der Vision in die Praxis“ veröffentlicht, welches das Konzept erläutert und vier konkrete Anwendungsfälle skizziert, in denen die Technologie herkömmlichen Lösungen überlegen ist.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.