EU unterstützt innovative Projekte zur Cybersicherheit


Das EU-Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 unterstützt Projekte zum Schutz kritischer Infrastrukturen vor Cyberbedrohungen mit mehr als 38 Mio. EUR. Die Sicherung von Netz- und Informationssystemen wird als Schlüssel zur Gestaltung der digitalen Zukunft Europas gesehen.

Drei Projekte (SAFETY4RAILS, 7SHIELD und ENSURESEC) sollen die Prävention, Erkennung, Reaktion und Eindämmung von physischen und Cyberbedrohungen für U-Bahn- und Eisenbahnnetze, Raumfahrtinfrastrukturen und Satelliten sowie E-Commerce und Lieferdienste verbessern. Zwei weitere Projekte (IMPETUS und S4ALLCITIES) zielen darauf ab, die Widerstandsfähigkeit der Infrastrukturen und Dienste von Städten zu verbessern und die Bürger bei Sicherheitsvorfällen im öffentlichen Raum zu schützen. Die Projekte werden voraussichtlich zwischen Juni und Oktober 2020 beginnen und eine Laufzeit von zwei Jahren haben.