Wolfgang Kuntz

Bitkom: Kunden wünschen Möglichkeit zur Stornierung von Reisen


Ausharren in der Telefonwarteschleife, langwieriges Suchen im Kleingedruckten: Viele Verbraucher, die über Ostern einen Urlaub gebucht hatten und diesen auf Grund der Corona-Krise nicht antreten können, müssen sich mit der Stornierung ihrer Reise auseinandersetzen und mitunter komplizierte Verfahren in Kauf nehmen.

Nicht immer führt das zum gewünschten Ergebnis. Dabei wünscht sich eine Mehrheit der Verbraucher, dass die Stornierung von Reisen online und kostenlos vonstattengeht: Für 83% ist es bei der Auswahl und Buchung ein wichtiges Kriterium, dass eine Reise kostenlos online zu stornieren ist. 55% geben an, ihnen sei diese Möglichkeit „sehr wichtig“, 28% sagen, dies sei „eher wichtig“. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.003 Personen in Deutschland ab 16 Jahren, die im Januar und Februar 2020 durchgeführt wurde.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.