Wolfgang Kuntz

Bitkom: Bequemlichkeit beim Passwortschutz verbreitet


Wenn es um Passwörter geht, setzen viele Internetnutzer eher auf Bequemlichkeit als auf Sicherheit. Mehr als jeder dritte Onliner (36%) in Deutschland nutzt für mehrere Onlinedienste das gleiche Passwort.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 1.000 Internetnutzern in Deutschland. Die Mehrheit beschäftigt sich aber damit, sichere Passwörter zu verwenden. Fast zwei Drittel (63%) sagen: Ich achte bei der Erstellung neuer Passwörter auf einen Mix aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Drei von zehn Internetnutzern (31%) ändern ihre Passwörter in regelmäßigen Abständen. Und 8% sagen, dass sie einen Passwort-Generator bzw. einen Passwort-Safe zur Erstellung und Verwaltung ihrer Passwörter nutzen.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.