game: Forderungen an die Politik


Game - Verband der deutschen Games-Branche informierte über die zentralen Forderungen an die Landespolitik, die die Regionalvertretung „game Baden-Württemberg“ veröffentlicht hat, um die Games-Branche vor Ort zu stärken.

Die Vertretung forderte umfassende Verbesserungen der Rahmenbedingungen, vor allem den Ausbau der örtlichen Games-Förderung. Neben der Erhöhung und Ausweitung der finanziellen Förderung wurde zudem die Stärkung der Vernetzung, dedizierte Hubs für die Games-Branche sowie eine explizite Förderung für Studio-Gründer gefordert. Mit diesen Maßnahmen soll es gelingen, das Potenzial der Games-Branche vor Ort besser zu nutzen und die Region auch im internationalen Wettbewerb als Entwicklungsstandort konkurrenzfähig zu machen.