Vier Bieter beantragen Teilnahme an 5G-Auktion


Im März 2019 beginnt die Auktion der Mobilfunkfrequenzen für den neuen Standard 5G, bei der insgesamt vier Unternehmen beantragt haben, für die Auktion zugelassen zu werden.

Neben den Branchengrößen DTAG, Vodafone und Telefónica hat auch der vergleichsweise kleine Anbieter 1&1 Drillisch (United Internet) eine Zulassung zur Auktion beantragt. Die BNetzA muss nun entscheiden, ob die Unternehmen die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.