Wolfgang Kuntz

Europa hat das weltweit beste Datenschutzregime


Der Europäische Datenschutztag fand unter dem Titel „Transborder transfers – Herausforderungen des internationalen Datentransfers aus Sicht der Datenschutzkonvention 108+ und der DSGVO und 40. Jahrestag der Datenschutzkonvention 108 des Europarats“ am 28.1.2021 statt. Die Konferenz beleuchtete die Herausforderungen des internationalen Datentransfers aus Sicht der DS-GVO und der Datenschutzkonvention 108+.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Prof. Dr. Dieter Kugelmann, nannte i.R.d. Europäischen Datenschutztags die DS-GVO das „weltweit beste Datenschutzregime“. „Die Europäische Union hat in Sachen Datenschutz in den vergangenen Jahren Großes geleistet: Es wurde mit der Datenschutz-Grundverordnung das weltweit beste Datenschutzregime etabliert", so Kugelmann. „Die Datenschutz-Standards liegen auf hohem Niveau und die Kooperation der europäischen Datenschutz-Wächter funktioniert immer besser. Wie ein superneuer Prozessor die Digitalisierung antreibt, hat die Datenschutz-Grundverordnung Europa vorangebracht: Die EU kann kraftvoll als Bastion der Freiheit und als Schutzwall gegen Angriffe auf die Privatsphäre handeln. Es wird immer deutlicher, dass der europäische Weg der Digitalisierung ohne Datenschutz nicht denkbar ist.“

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.