Wolfgang Kuntz

Höheres Vertrauen in Datensicherheit


Das Vertrauen in die Datensicherheit im Internet erholt sich mit jedem Jahr mehr: Drei von zehn Internetnutzern (29%) finden, dass ihre persönlichen Daten im Internet sicher sind. Im Jahr 2019 gaben dies 27% an, 2014 lag der Wert bei gerade einmal 14%. Zwei Drittel der Onlinenutzer (68%) finden aber weiterhin, dass ihre persönlichen Daten im Internet nicht sicher sind. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.016 Internetnutzern in Deutschland.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.