Wolfgang Kuntz

Bitkom: Unternehmen tun sich mit KI schwer


Die Unternehmen sprechen der Künstlichen Intelligenz (KI) eine herausragende Bedeutung zu, tun sich aber schwer damit, die Technologie praktisch einzusetzen.

So sind etwa drei Viertel (73%) der Unternehmen mit 20 oder mehr Mitarbeitern in Deutschland der Meinung, KI sei die wichtigste Zukunftstechnologie. Aber gerade einmal 6% setzen KI selbst ein, lediglich jedes Fünfte (22%) plant die KI-Nutzung oder diskutiert darüber. Vor einem Jahr fiel der Anteil mit 2% KI-Nutzern und 9%, die planen oder diskutieren, aber noch deutlich niedriger aus. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 603 Unternehmen aller Branchen mit 20 oder mehr Mitarbeitern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.