Amazon, Spotify und Netflix haben nur unzureichenden Datenschutz


Eine Studie der Heinrich-Böll-Stiftung hat nach Medienberichten ergeben, dass Amazon, Netflix und Spotify die Vorgaben der DS-GVO nur unzureichend umsetzen.