Forum Privatheit: Beim Datenschutz müssen viele Akteure zusammenarbeiten


Der Forum-Privatheit-Sprecher Prof. Dr. Alexander Roßnagel diskutierte mit Experten aus Wissenschaft und Praxis über die notwendigen Voraussetzungen einer wirksamen DS-GVO. Die Erwartungen an die Instrumente der DS-GVO sind hoch: Sie sollen zu einem gerechteren, passgenaueren und praktikableren Datenschutz führen.

Bei dem alljährlichen CAST-Workshop „Recht und IT-Sicherheit“ wurden die Fragen zu Verhaltensregeln für die Datenverarbeitung, Zertifizierung und Zertifikate als Wettbewerbsvorteil, Datenschutzfolgenabschätzung, Beschwerde- und Klagemöglichkeiten und Sanktionen für Datenschutzverstöße behandelt. Das Fazit der Diskussion lautetet, dass die DS-GVO zwar innovative Instrumente habe, diese aber unzureichend geregelt seien. Um wirksam zu werden, sei die DS-GVO auf die Zusammenarbeit vieler Akteure angewiesen.