NVwZ




 


10.9.2020: Aktuelle Fragen des Hochschulzulassungsrechts

Dieses Seminar wird von der Bundesvereinigung Öffentliches Recht (BÖR)  am 10.9.2020 in Berlin veranstaltet. Hochschulzugangs- und Hochschulzulassungsrecht befindet sich in einer Phase des Umbruchs. Die Numerus clausus III-Entscheidung des BVerfG und die Reaktion darauf durch die Landesgesetzgeber haben das Zulassungssystem an veränderte Rahmenbedingungen angepasst. Auch das Kapazitätsrecht steht vor Herausforderungen; insbesondere die Rechtsprechung zu Modellstudiengängen in der Humanmedizin wirft viele Fragen auf.   |  mehr...


10.-11.9.2020: 12. Speyerer Tage zum Friedhofs- und Bestattungsrecht

Vom 10.-11. September 2020 finden die 12. Speyerer Tage zum Friedhofs- und Bestattungsrecht in Speyer statt.   |  mehr...


17.9.2020: Die Rechtsprechung zur dienstlichen Beurteilung im Beamtenrecht

Dieses Seminar wird von der Bundesvereinigung Öffentliches Recht (BÖR) am 17.9.2020 in Frankfurt am Main veranstaltet. Das Problemfeld der dienstlichen Beurteilung ist für Personalverwaltungen und Personalvertretungen im staatlichen wie im kommunalen Bereich von herausragender praktischer Bedeutung. In nicht geringerem Maße bestimmt es die Tätigkeit der rechtsberatenden Personen, die Beamtinnen und Beamte beraten und vor Gericht vertreten.   |  mehr...


18.9.2020: Beweisantrag und Amtsermittlung im Verwaltungsprozess

Dieses Seminar wird am 18.9.2020 von der Deutschen Anwaltakademie in Frankfurt am Main veranstaltet. Die Untersuchungsmaxime im Verwaltungsprozess darf nicht zu der Fehlvorstellung verleiten, die Ermittlung des entscheidungserheblichen Sachverhalts sei allein Aufgabe des Gerichts. Verwaltungsgerichte fühlen sich durch die aktive Mithilfe der Verfahrensbeteiligten keinesfalls gestört. Im Gegenteil: Der Untersuchungsgrundsatz wird zunehmend zurückhaltend angewandt. Dies führt dazu, dass Verwaltungsgerichte erst durch das Stellen von Beweisanträgen zur vollständigen Sachverhaltsermittlung veranlasst werden müssen.  |  mehr...


1.10.2020: Brandschutzrecht

Dieses Seminar wird am 1.10.2020 von der Deutschen Anwaltakademie (DAA) in Berlin veranstaltet. Das Brandschutzrecht im öffentlichen und privaten Baurecht ist erst in den letzten Jahren in den Fokus gerückt. Die Vernachlässigung der Anforderungen und mangelndes Problembewusstsein führt zu massiven bauordnungsrechtlichen Unsicherheiten sowie zu handfesten Haftungsproblemen im privaten Baurecht. Die effektive und sichere Beratung und Vertretung wird in diesem Seminar praxisbezogen anhand typischer Sachverhaltsszenarien erläutert.  |  mehr...