NVwZ




 


3.5.2019: Aktuelles zum BauGB, BauNVO und Raumordnung

Dieses Seminar wird von der DeutschenAnwaltakademie (DAA) am 3.5.2019 in Frankfurt am Main veranstaltet. Die jüngste Novelle des Baugesetzbuches (BauGB) und der Baunutzungsverordnung (BauNVO) dient der Umsetzung einer EU-Richtlinie über die Umweltverträglichkeitsprüfung und der Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt. Es werden die für die Praxis relevanten Inhalte der Novelle dargestellt. Darüber hinaus bietet das Seminar die Gelegenheit, sich intensiv über die ersten Erfahrungen auszutauschen. Auch die aktuelle Entwicklung und Rechtsprechung zum Raumordnungs- und Bauplanungsrecht werden dargestellt.  |  mehr...


3.-4.5.2019: Der Terrorist als Feind?

Diese Tagung mit dem Untertitel "Personalisierungstendenzen im Polizei- und Völkerrecht" findet vom 3.-4.5.2019 in Köln statt und wird von der Universität Tübingen veranstaltet.  |  mehr...


8.5.2019: Die neue Bauordnung in Nordrhein-Westfalen

Das Institut für Umwelt- und Planungsrecht und das Zentralinstitut für Raumplanung, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, veranstalten am 8. Mai 2019 ab 17.00 Uhr in den Räumen der JurGrad gGmbH die Münsteraner Gespräche zum Umwelt- und Planungsrecht mit dem obigen Thema.

 |  mehr...


10.5.2019: Ein Jahr Datenschutzgrundverordnung – erste Erfahrungen

Die Bundesvereinigung Öffentliches Recht (BÖR) veranstaltet das Seminar am 10.5.2019 in Berlin. Am 25. Mai 2018 trat die EU Datenschutz-Grundverordnung sowie das reformierte BDSG in Kraft. Nicht nur Unternehmen, sondern auch Behörden und öffentliche Einrichtungen müssen zahlreiche neue Anforderungen beachten. Dieses Seminar informiert praxisnah und kompakt über die Veränderungen und erste Erfahrungen mit der Umsetzung der neuen Anforderungen. Im Fokus stehen die Analyse des Handlungsbedarfs sowie Praxistipps zur Implementierung der DSGVO aus Anwendersicht.  |  mehr...


7.6.2019: Forum Handwerksrecht

Dieses Forum wird am 7.6.2019 in München vom Ludwig-Fröhler-Institut für Handwerkswissenschaften veranstaltet.   |  mehr...


15.-16.5.2019: 8. Trierer Wasserwirtschaftsrechtstag

Der 8. Trierer Wasserrechtstag findet vom 15.-16.5.2019 in Trier statt. Die Veranstaltung steht unter dem Generalthema „Der Grenzwert im Wasserrecht“ und wird sich mit den vielfältigen Problemen der rechtlichen Standardsetzung in der Form normativ fixierter Grenzwerte beschäftigen.  |  mehr...


23.5.2019: D-A-CH: Aktuelles zum Vergaberecht in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

Die Veranstaltung der Regionalgruppe Baden-Württemberg des forum vergabe e.V. findet am 23.5.2019 in Stuttgart statt. Die deutschsprachigen öffentlichen Beschaffungsmärkte in Europa befinden sich im Umbruch.  |  mehr...


28.6.2019: Beweisantrag und Amtsermittlung im Verwaltungsprozess

Die Deutsche Anwaltakademie veranstaltet dieses Seminar am 28.6.2019 in Köln. Die Untersuchungsmaxime im Verwaltungsprozess darf nicht zu der Fehlvorstellung verleiten, die Ermittlung des entscheidungserheblichen Sachverhalts sei allein Aufgabe des Gerichts. Verwaltungsgerichte fühlen sich durch die aktive Mithilfe der Verfahrensbeteiligten keinesfalls gestört. Im Gegenteil: Der Untersuchungsgrundsatz wird zunehmend zurückhaltend angewandt. Dies führt dazu, dass Verwaltungsgerichte erst durch das Stellen von Beweisanträgen zur vollständigen Sachverhaltsermittlung veranlasst werden müssen.  |  mehr...