BAG: Verhaltensbedingte Kündigung wegen privater Internetnutzung


KSchG § 1 Abs. 2; BGB §§ 241 Abs. 2, 314 Abs. 2, 323 Abs. 2

BAG Urteil vom 12.1.2006 - 2 AZR 179/05 (LAG Nürnberg)

Leitsatz der Redaktion

Der Arbeitnehmer verletzt seine arbeitsvertraglichen Pflichten erheblich, wenn er unerlaubt eine Anonymisierungssoftware auf einem dienstlichen Rechner installiert. Diese Pflichtverletzung kann den Arbeitgeber zur Kündigung ohne vorherige Abmahnung berechtigen.


MMR 2007, 99 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte Februar in beck-online abrufbar.