Spracherkennung zur Legitimierung von Bezahlvorgängen


Gemeinsam mit dem US-Spezialisten für Spracherkennung Vocent Solutions arbeitet das weltweit tätige Kreditkartenunternehmen Visa derzeit an der Entwicklung verschiedener Sicherheitsanwendungen auf der Basis von Stimmanalysen, die später im E-Commerce eingesetzt werden sollen.

Die Überlegungen mit der Stimmanalyse als biometrischer Authentifizierungsmöglichkeit bauen auf der Tatsache auf, dass moderne Kommunikationsgeräte wie PDAs und Handys bereits mit Mikrofonen ausgestattet sind und folglich keine Zusatzgeräte erforderlich werden. Die Technik der Stimmerkennung sei mittlerweile sehr einfach und funktioniere genau.

Weitere Informationen unter http://www.vocent.com/pr0015.html.


MMR 2002, Heft 12, XV