eLearning braucht Nachhilfe


Fast 80% der Internetnutzer würden E-Learning-Angebote nutzen. Das größte Hindernis ist die mangelnde Betreuung der Lernenden.

Vorteile des E-Learnings sind orts- und zeitunabhängiges Lernen sowie Studieren fernab von überfüllten Universitäten. Auch erwartet man allgemein geringere Kosten. Mit einem schnelleren Lernerfolg rechnen dagegen nur rund 14%. Allerdings fühlt sich jeder zweite unzureichend betreut. Die Tatsache, dass Lehrer und Klassenkameraden nicht physisch anwesend sind, schlägt bei vielen Befragten auf die Motivation.

Abhilfe schaffen kann die Verknüpfung von netzbasiertem Lernen mit Präsenzseminaren.

Weitere Informationen unter: http://www.studieren-im-netz.de; http://www.eLearning-expo.de


MMR 2002, Heft 8, XIV