OLG Köln: "Steffi Graf"


TDG a.F. §§ 5 Abs. 1, 4; BGB §§ 823, 1004
OLG Köln Urteil vom 28.5.2002 15 U 221/01 (LG Köln); rechtskräftig

Leitsatz der Redaktion

Ein Provider, der eine Community bzw. ein Forum mit grob vorstrukturierten Inhalten anbietet, haftet für rechtsverletzende Inhalte, die ein Nutzer in diesem Forum anbietet, da er sich diese Inhalte zu Eigen macht. Dies gilt auch bei einer allgemein gehaltenen Distanzierung (Disclaimer), wenn der Inhalt in das Gesamtangebot des Providers eingebettet ist und der Provider etwa durch Werbung einen finanziellen Nutzen aus der Community zieht.

Anm. d. Red.: Die Vorinstanz ist abgedruckt in MMR 2002, 254.


MMR 2002, 548 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte August in beck-ONLINE abrufbar.