Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke

Cyberbanking & Law


Die in weiten Teilen englischsprachige Seite "Cyberbanking & Law" wird vom Institut für Rechtsinformatik der Universität des Saarlands und der Facultad Libre de Derecho de Monterrey, Mexiko (Prof. James Graham) unterhalten.

http://rechtsinformatik.jura.uni-sb.de/cbl/

Auf oben genannten Seite finden sich regelmäßig aktuelle Informationen zu Bereichen des Multimediarechts, speziell zum internetbasierten E-Banking. Die Entwicklung elektronischer Finanzdienstleistungsmärkte wird dokumentiert und durch rechtliche Hintergrundinformationen erklärt und begleitet. Dabei geht es nicht nur um die deutsche Rechtslage, sondern es werden Rechtsquellen unterschiedlicher Staaten beleuchtet. Insb. in der Rubrik "Statutes" finden sich zahlreiche Rechtsgrundlagen des elektronischen Geschäftsverkehrs aus aller Welt. Als besonders interessant ist zudem unter http://rechtsinformatik.jura.uni-sb.de/cbl/cbl-decisions.php die Urteilsdatenbank hervorzuheben. Sie fokussiert ebenfalls "E-Money"-relevante Entscheidungen und bietet dem am E-Commerce interessierten Leser eine zuverlässige Informationsquelle. In der Rubrik "News", deren Archiv bis Anfang 2001 zurückreicht, werden allgemeine Mitteilungen über Unternehmensentwicklungen ebenso wie Neuigkeiten aus Wissenschaft und Forschung, z. B. der Hinweis auf einen aktuellen Bericht der Deutschen Bank gegeben, wonach die Nutzerzahlen beim Online-Banking in Deutschland im Jahr 2006 auf bis zu 30 Mio. Kunden steigen werden.  Abgerundet wird die Seite durch eine umfangreiche Sammlung mit Literaturhinweisen sowie eine Linksammlung.

Diese Meldung wurde der Rubrik "Aktuelle Links zum Multimediarecht" von Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM), Öffentlich-rechtliche Abteilung, Münster, http://www.uni-muenster.de/Jura.tkr/ entnommen.


MMR 2002, Heft 8, VI