Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke

U.S. Copyright Office


Das U.S. Copyright Office ist eine Einrichtung, die es bereits seit 1897 in Amerika gibt. Zu den Aufgaben gehören heutzutage nicht nur die Pflege und Verwaltung urheberrechtlicher Belange, sondern unter anderem ebenso das Bereitstellen von Informationen für die Öffentlichkeit.

http://www.loc.gov/copyright/

Diesem Ziel dient auch die Internetseite des Copyright Office. Hier findet man nicht nur eine Datenbank mit Registrierungs- und Besitzdokumenten beginnend ab dem Jahr 1978, sondern auch die nötigen Formulare, um eigene Werke beim Copyright Office registrieren zu lassen. Außerdem gibt es detaillierte Informationen zur Registrierung und Lizenzierung, Publikationen wie Broschüren und "Factsheets" sowie eine Linksammlung.

Besonders erwähnenswert sind die Rubriken "About Copyright" und "Law and Policy". Unter "About Copyright" werden wichtige Basisinformationen zum Urheberrecht bereitgestellt, angefangen mit "What Is Copyright?" über "How Long Copyright Protection Endures?" bis hin zu "Who May File an Application Form?". Rechtliche Fragestellungen werden in der Kategorie "Law and Policy" behandelt. Dort findet man sowohl die relevanten Gesetzestexte als auch zahlreiche Berichte und Studien zum Thema Copyright. Die Ausführungen sind hier nicht auf den amerikanischen Raum beschränkt, sondern widmen sich z.B. auch ausführlich der WIPO. Z.T. sind die Dokumente, wie z.B. der "Digital Millennium Copyright Act of 1998", als PDF-Dateien zum Download abrufbar.

Diese Meldung wurde der Rubrik "Aktuelle Links zum Multimediarecht" von Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM), Öffentlich-rechtliche Abteilung, Münster, http://www.uni-muenster.de/Jura.tkr/ entnommen.


MMR 2002, Heft 8, VI