Forum elektronische Abrechung des BMF


Damit Unternehmen und Finanzverwaltung möglichst schnell in den Stand versetzt werden, für alle Beteiligten ausgewogene und praktische Antworten auf die neue Abrechnungsform zu entwickeln, will das BMF unter Einsatz des Internet einen transparenten und sachlich qualifizierten Lern- und Meinungsbildungsprozess in Gang bringen. Hierzu wurde ein Forum eingerichtet, das zum Meinungsaustausch über die rechtlichen, technischen und allgemeine Fragen der neuen Abrechungsweise einlädt.

Seit dem 1.1.2002 berechtigt eine elektronische Abrechnung zum Vorsteuerabzug, sofern sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur mit Anbieter-Akkreditierung (§ 14 Abs. 4 Satz 2 UStG) versehen ist und die übrigen Voraussetzungen des § 15 UStG vorliegen. Nach ersten Erkenntnissen will die Wirtschaft die elektronische Abrechnung intensiv nutzen, um u.a. Kosten durch Optimierung des Abrechnungsverfahrens und durch integrierte Bestell-, Verwaltungs- und Bezahlprozesse einzusparen.

Weitere Informationen: http://www.elektronische-abrechnung.de/html/index.htm.


MMR 2002, Heft 7, XXIV