Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke

Dokumentarische Schnittstelle zweier Rechtskulturen


BIJUS ist ein Projekt des Centre juridique franco-allemand der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes. Als Informationssystem, das Literatur zum deutschen Recht in französischer Sprache sowie zum französischen Recht in deutscher Sprache nachweist, verfolgt es das Ziel, die Kommunikation zwischen deutschen und französischen Juristen zu fördern.

http://www.bijus.org/

In der Bibliothek auf dieser URL findet man über 6.000 bibliografische Einträge in der jeweiligen eigenen Sprache zum Recht des Partnerlands. Eine übersichtliche Suchmaske erleichtert die Suche z.B. nach Autor oder Schlüsselwort. Neben den genauen Fundstellen und bibliografischen Angaben der Aufsätze stellt ein Abstract den Inhalt des ausgewählten Aufsatzes kurz dar. Daneben werden unter "BIJUS-Norm" systematisch vorhandene Normübersetzungen in der jeweils anderen Sprache erfasst und synoptische Übersetzungen fortschreitend bereitgestellt. So beinhaltet diese Rubrik deutsche und französische Normtexte zum Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Haushalts- und Steuerrecht, Zivil-, Arbeits-, Wirtschafts-, Straf-, Völkerrecht und zum Geistigen Eigentum. Neben zahlreichen Einträgen zum Medien- und Urheberrecht ist hier u.a. auch ein Kurzskript zum Rundfunkrecht online abrufbar. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf deutsch-französischen Abkommen.

Diese Meldung wurde der Rubrik "Aktuelle Links zum Multimediarecht" von Dr. Andreas Grünwald/Kathrin Hahne/Thorsten Ricke, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM), Öffentlich-rechtliche Abteilung, Münster, http://www.uni-muenster.de/Jura.tkr/ entnommen.


MMR 2002, Heft 7, XX