Appellationshof des Kantons Bern: Elektronischer Pressespiegel


Schweiz. URG Art. 10 Abs. 2, Art. 19; Schweiz. UWG Art. 5 lit. c
Appellationshof des Kantons Bern Urteil 21.5.2001 I-0299/I/00

Leitsätze der Redaktion

1. Der Betrieb eines elektronischen Pressespiegels ist nach schweizerischem Urheberrecht Teil der Verwertungsrechte des Rechteinhabers.

2. Erlaubt ist die Erstellung eines betriebsinternen elektronischen Archivs zum Eigengebrauch, soweit Printprodukte während der Erscheinungsperiode nicht zu mehr als 90% ihres Inhalts eingescannt werden.

3. Im Einscannen einzelner journalistischer Beiträge liegt die Übernahme eines marktreifen Arbeitsergebnisses.

Anm. d. Red.: Die Entscheidung wurde mitgeteilt und die Leitsätze wurden verfasst von Professor Dr. Reto M. Hilty, Zürich.


MMR 1/2002