LG Köln: budweiser.com


UWG § 1
LG Köln Urteil 20.4.2001 81 O 160/99; rechtskräftig

Leitsatz der Redaktion

Eine werbende Website ist dann nicht auf Deutschland ausgerichtet, wenn sie in englischer Sprache gehalten ist, in der durch Flaggen gekennzeichneten Auswahl Deutschland fehlt, keine deutsche Kontaktadresse angegeben ist und mit Personen geworben wird, die in Deutschland nicht bekannt sind. Unterstützend wirken Gestaltungen, die in Deutschland unüblich sind (z.B. Abfrage des Alters auf der Eingangsseite).

Anm. d. Red.: Der Leitsatz wurde verfasst von Professor Dr. Peter Mankowski, Hamburg.


MMR 1/2002