'VERNET': Verlässlichkeit von Internet-Transaktionen


Mit dem Wettbewerb "VERNET" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) soll die Entwicklung und Erprobung neuer Sicherheitstechnologien, Standards und Organisationsprinzipien vorangebracht werden, um die Verlässlichkeit von Transaktionen im Internet zu erhöhen.

Bei der bis Ende Oktober 2000 befristeten Ausschreibung wurden 48 Vorschläge von hoher Qualität eingereicht. Acht Themen wurden zur Förderung ausgewählt. Sie sollen zu Best-Practice-Beispielen werden und die Aufgeschlossenheit für die neuen Medien steigern.

Das Spektrum der ausgewählten Projektideen reicht von einem mobilen Signiergerät für die sichere elektronische Unterzeichnung von Verträgen und Formularen bis zu einem beweiskräftigen Langzeit-Archivierungssystem für digitale Dokumente. U.a. wird ein System zur automatischen und manipulationssicheren Übertragung von Messdaten zum Strom- oder Gasverbrauch aus Unternehmen und Haushalten entwickelt.

Die Projektideen der acht "Spitzenreiter" werden ab Mitte 2001 umgesetzt. Die Durchführung der Projekte wird i.R.e. Begleitforschung analysiert und ausgewertet.

Weitere Informationen: www.vernet-info.de .

Quelle: Pressemitteilung des BMWi v. 16.2.2001.


MMR 4/2001