IFRS-Stiftung veröffentlicht Dokumente zur Nachhaltigkeitsberichterstattung


IRZ, Heft 6, Juni 2021, S. 260

Am 30. April 2021 veröffentlichte die IFRS-Stiftung zwei Dokumente zu ihrem Projekt zur Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Die erste Veröffentlichung beinhaltet eine Zusammenfassung der wichtigsten Rückmeldungen zum Konsultationspapier zur Nachhaltigkeitsberichterstattung. In der zweiten Veröffentlichung schlagen die Treuhänder gezielte Änderungen der Satzung der IFRS-Stiftung vor, um die Einrichtung eines International Sustainability Standards Board (ISSB) zur Festlegung von IFRS-Nachhaltigkeitsstandards („IFRS Sustainability Standards“) innerhalb der Strukturen der Stiftung zu ermöglichen. Demnach soll u.a. die Zielsetzung der IFRS-Stiftung dahingehend geändert werden, dass sowohl der IASB als auch der ISSB als Standardsetzer fungieren.

Die vorgeschlagenen Änderungen können bis zum 29. Juli 2021 kommentiert werden (www.ifrs.org).