EU/EFRAG: Status des Übernahmeprozesses in der EU


IRZ, Heft 1, Januar 2021, S. 21

Die EU hat am 15. Dezember 2020 die Folgeänderung an IFRS 4 zur späteren Anwendung von IFRS 9 aufgrund der Verschiebung des verpflichtenden Erstanwendungszeitpunkts von IFRS 17 in europäisches Recht überführt.

Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (EFRAG) hat daraufhin am 16. Dezember 2020 ihren Statusbericht betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung, aktualisiert. Dieser enthält nunmehr noch sieben IASB-Verlautbarungen, deren Übernahme in europäisches Recht noch aussteht.

Der jeweils aktuelle Statusbericht ist auf der Website der EFRAG (www.efrag.org) verfügbar.