SIX Exchange Regulation veröffentlicht Prüfungsschwerpunkte 2019


IRZ, Heft 5, Mai 2019, S. 189

Die schweizerische Prüfstelle für Rechnungslegung (SIX Exchange Regulation) hat am 17. April 2019 in der Mitteilung 1/2019 ihre Prüfungsschwerpunkte für Halbjahres- und Jahresabschlüsse des Geschäftsjahrs 2019 bekannt gegeben.

Demnach beabsichtigt sie bei der Durchsicht der Abschlüsse schwerpunktmäßig die Einhaltung der IFRS-Bestimmungen zu (1) Leasingverhältnissen (IFRS 16), (2) Angaben über Beziehungen zu nahestehenden Unternehmen und Personen (IFRS 24) sowie (3) der Bemessung der Fair Values (IFRS 13) zu überprüfen (dies gilt, soweit anwendbar, sinngemäß auch für US-GAAP-Abschlüsse).

Die Mitteilung 1/2019 mit weiteren Erläuterungen steht auf der Internetseite der SIX Exchange Regulation (www.six-exchange-regulation.com) zum Download zur Verfügung.