IASB-Arbeitsprogramm


IRZ, Heft 6, Juni 2022, S. 258

Gegenüber dem in IRZ 5/2022 erläuterten Stand des zusammengefassten Arbeitsprogramms von IASB und ISSB (IRZ 2022, 214) haben sich einige Veränderungen in den Projektkategorien „Standardsetzung“ (neun Projekte), „Standardpflege“ (fünf Projekte), „Forschung“ (sieben Projekte), „Taxonomie“ (ein Projekt), „Strategie und Governance“ (ein Projekt) sowie „Anwendungsfragen“ (Agendaentscheidungen des IFRS IC; sieben Projekte) ergeben.

Neben zeitlichen Verschiebungen bzw. Präzisierungen von Projektschritten in allen Projektkategorien sind materielle Veränderungen bei den folgenden Standardsetzungsprojekten zu verzeichnen (Stand: 24. Mai 2022):

  • Im Bereich der Standardsetzung wurden die ersten beiden Projekte des ISSB betreffend Allgemeine Vorschriften für die Angabe von nachhaltigkeitsbezogenen Finanzinformationen sowie Klimabezogene Angaben mit auf den Arbeitsplan genommen. Als nächster Projektschritt wird jeweils die Erörterung der eingegangenen Rückmeldungen zu den beiden Standardentwürfen für das 2. Halbjahr 2022 angekündigt.
  • Des Weiteren kündigt der IASB im Standardsetzungsprojekt zur Lageberichterstattung nach Erörterung der Rückmeldungen zum Standardentwurf als nächsten Projektschritt – ohne Angabe eines Zeitpunkts – die Entscheidung über die zukünftige Projektausrichtung an.
  • Für das Projekt Angabeninitiative – Tochterunternehmen ohne öffentliche Rechenschaftspflicht: Angaben wird nach Erörterung der Rückmeldungen zum Standardentwurf als nächster Projektschritt die Entscheidung über die zukünftige Projektausrichtung für Juni 2022 angekündigt.
  • Darüber hinaus wurde für das Forschungsprojekt Pensionsleistungen, die von Vermögenswertrenditen abhängen, am 26. April 2022 eine abschließende Zusammenfassung der bisherigen Ergebnisse des Projekts veröffentlicht und das Projekt anschließend vom Arbeitsplan entfernt. Entsprechendes gilt auch für das Anwendungsfragenprojekt Sichteinlagen mit Nutzungsbeschränkungen (IAS 7) nach Finalisierung der Agendaentscheidung im April 2022.

 

Die aktuelle Version des Arbeitsplans (die sich jedoch gegenüber dem vorstehend beschriebenen Stand aufgrund der laufenden Aktualisierung bereits wieder geändert haben kann) steht auf der Website des IASB (www.ifrs.org) zur Einsicht und zum Download zur Verfügung.