EFRAG-Umfrage zu IFRS 15


IRZ, Heft 4, April 2022, S. 153

Am 22. März 2022 hat EFRAG Anwender und Ersteller um Stellungnahmen zu den Auswirkungen von IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden gebeten. Ziel der Umfrage ist es, Informationen über die Auswirkungen der neuen Leitlinien sowie darüber zu sammeln, wie sich die Umsetzungsanforderungen neuer IFRS-Standards auf die interne Erstellung und Nutzung von Informationen auswirken.

Die Stellungnahmen der Ersteller und Adressaten von Abschlüssen werden in die Arbeit der EFRAG im Zusammenhang mit der Überprüfung nach Einführung des IFRS 15 (Post Implementation Review) durch den IASB eingehen und sollen helfen, die Nettokosten der IFRS-Einführung besser abzuschätzen. Weitergehende Informationen sind auf der Internetseite der EFRAG (www.efrag.org) zu finden.