IASB gibt ersten Satz formaler Korrekturen 2022 heraus


IRZ, Heft 3, März 2022, S. 104

Der IASB hat am 2. Februar 2022 weitere formale Korrekturen an seinen Verlautbarungen veröffentlicht. Diese haben keine Auswirkungen auf die Bedeutung oder die Anwendung dieser Verlautbarungen, sondern sollen lediglich unbeabsichtigte redaktionelle Fehler aus den Standardtexten eliminieren.

Die Korrekturen dieses Satzes betreffen jeweils einen Begriff in den Standards IFRS 9 „Finanzinstrumente“ und IAS 24 „Angaben über Beziehungen zu nahestehenden Unternehmen und Personen“. Darüber hinaus wurden die Fehler in der Vergangenheit auch in andere vom IASB veröffentlichte Dokumente als Zitate übernommen.

Das vom IASB veröffentlichte Korrekturdokument steht in englischer Sprache auf der Website des IASB zur Verfügung.