Heft 9/2015


 

 

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser

 

327

Auf den .Punkt gebracht!

Abriss einer Immobilie – Die Bilanzierung ist eine Frage der Perspektive

Der Fall – die Lösung

WP/StB Anita Dietrich und WP/StB Carolin Stoek, Frankfurt am Main

 

328

 

Neue Definition der Umsatzerlöse nach HGB im Rahmen des BilRUG – eine neue Lücke zu IFRS?

WP/StB Dipl.-Kfm. Gerhard de la Paix und WP/StB Dipl.-Kfm. Hermann Plankensteiner, München

 

331

IRZ-Aktuell

Nachrichten zu IFRS und US-GAAP

 

334

 

Zeitschriftenspiegel

 

336

Bilanzierung und Bilanzpolitik

Potenzielle Praxisimplikationen des Entwurfs zum künftigen IFRS-Rahmenkonzept

Dipl.-Kfm. Carsten Erb, Düsseldorf, und Univ.-Prof. Dr. Christoph Pelger, Innsbruck

 

337

Bilanzanalyse

Other Comprehensive Income: It’s Relevance for Analyzing Financial Institutions

CFA Vincent Papa, PhD, London

 

343

 

Nach acht Jahren als Prüfungsschwerpunkt der DPR: Eindeutige Verbesserungen bei den Anhangangaben zum Impairment-Test

Empirische Analyse im Hinblick auf die Quantität der entsprechenden Anhangangaben im DAX

Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller, Hamburg, und Dr. Jens Reinke, Hannover

 

349

Blickpunkt: Standardsetzung

Wird die internationale Standardsetzung von der EU dominiert?

Eine empirische Analyse von Stellungnahmen, Finanzierung und Gremien

Dipl.-Kfm. Oliver Knospe, Melissa Luckner, M.Sc., und Stefanie Kaczmarek, B.Sc., Dresden

 

357

Prüfung

Die Prüfung der Schadenrückstellung von Schaden-/Unfallversicherern nach IFRS 4 (Entwurf ED/2013/7) und Solvency II

Teil 2: Aspekte aussagebezogener Prüfungshandlungen mit dem Schwerpunkt analytischer Prüfungshandlungen

Prof. Dr. Marcel Wiedemann, Aktuar DAV, Esslingen,

WP/StB Simone Hehmeyer und WP/StB/FCCA Prof. Dr. Martin Klem, Kiel

 

363

 

Impressum

 

368