Heft 3/2015


 

 

 

Editorial

 

Liebe Leserinnen und Leser

87

Auf den .Punkt gebracht!

Besonderheiten im Rahmen des Impairmenttests bei Goodwill und gemeinschaftlichen Vermögenswerten (corporate assets) – Allokation von Wertminderungsaufwendungen

Der Fall – die Lösung

Mag. Hannes Hofbauer und Mag. Natascha Jarolim, Linz

 

89

 

Risiko Umsatzrealisierung: Hilfsmittel zur Risikominimierung bzw. Risikovermeidung

WP/StB Dipl.-Kffr. Dr. Julia Busch und WP/StB Dipl.-Kffr. Dr. Corinna Boecker, München

 

93

IRZ-Aktuell

Nachrichten zu IFRS und US-GAAP

 

96

 

Zeitschriftenspiegel

 

98

Bilanzierung und Bilanzpolitik

BilRUG – Weitere Annäherungen des deutschen Bilanzrechts an IFRS?

Prof. Dr. Hanno Kirsch, Heide/Holstein

 

99

Blickpunkt: Fair Value

IFRS 13 Fair Value Measurement: From Cost to Value? – Eine Bestandsaufnahme des Status quo

Robert Gutsche, Ph.D., St. Gallen

 

107

Bilanzanalyse

Auswirkungen des IFRS 13 auf die Bewertung von investment properties in der Immobilienbranche

WP Prof. Dr. Caroline Flick, Mainz, und David Kubis, M.A., Neuwied

 

111

 

Empirische Untersuchung der Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf die Anwendung von significant or prolonged bei Wertminderungstests nach IAS 39

Silvia Birner, Augsburg, und Prof. Dr. Bernd Hacker, Rosenheim

 

117

 

Buchbesprechung

 

127

 

Impressum

 

128