EFRAG: Übernahmen in europäisches Recht und aktualisierter Bericht zum Status des Übernahmeprozesses


IRZ, Heft 1, Januar 2014, S. 13

Die EU-Kommission hat letztmalig am 12. Dezember 2013 eine Aktualisierung ihres Statusberichts betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschl. Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung vorgenommen.

Infolge der Übernahme der Änderungen an IFRS 10, IFRS 12 und IAS 27 in Bezug auf Investmentgesellschaften (Investment Entities – Amendments to IFRS 10, IFRS 12 and IAS 27) am 21. November 2013 in europäisches Recht sowie der Aufnahme zwischenzeitlich verabschiedeter Änderungen durch den IASB enthält der EFRAG-Endorsement-Statusbericht derzeit die folgenden sieben IASB-Verlautbarungen, deren Übernahme in europäisches Recht noch aussteht:

 

  • IFRS 9 Financial Instruments (einschl. der vom IASB am 16. Dezember 2011 veröffentlichten Änderungen an IFRS 9 und IFRS 7 sowie der am 19. November 2013 veröffentlichten Neuregelungen der Bilanzierung von Sicherungsinstrumenten und der damit verbundenen Änderungen an IFRS 9, IFRS 7 und IAS 39); in diesem Zusammenhang erfolgte auch eine Streichung des bislang enthaltenen Zeitpunkts des Inkrafttretens des IFRS 9 entsprechend der Streichung in IFRS 9 im Rahmen der letztmaligen Ergänzung des Standards um Vorschriften zur Sicherungsbilanzierung;
  • Änderungen an IAS 36 zu Angaben zum erzielbaren Betrag bei nichtfinanziellen Vermögenswerten (Recoverable Amount Disclosures for Non-Financial Assets – Amendments to IAS 36);
  • Änderungen an IAS 39 bezüglich der Novation von derivativen Finanzinstrumenten (Novation of Derivatives and Continuation of Hedge Accounting – Amendments to IAS 39);
  • Änderungen an IAS 19 hinsichtlich der Bilanzierung von Arbeitnehmerbeiträgen bei leistungsorientierten Plänen (Defined Benefit Plans: Employee Contributions – Amendments to IAS 19);
  • Jährliche Verbesserungen der IFRS: Zyklus 2010-2012 (Annual Improvements to IFRSs 2010-2012 Cycle);
  • Jährliche Verbesserungen der IFRS: Zyklus 2011-2013 (Annual Improvements to IFRSs 2011-2013 Cycle);
  • IFRIC 21 „Abgaben“ (Levies).