Überarbeitete Verordnung über die Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten und zur Steuerfachangestellten


Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 22.8.2022 (BGBl. I 2022, 1390)

 

Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 22.8.2022 ist die Neuordnung der Steuerfachangestellten-Ausbildung abgeschlossen. Die neuen Regeln treten ab dem 1.8.2023 in Kraft und lösen damit die alte Verordnung aus dem Jahr 1996 ab.

 

Praxis-Info!

Neben einer allgemeinen Modernisierung des Rahmenplans wird bei der Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten nun verstärkt auf das Erlangen von kommunikativen Fähigkeiten und die Vermittlung der digitalen Prozesse in den Kanzleien geachtet. Der Prüfungsbereich wird dabei um den Punkt „Mandantinnen- und Mandantenberatung mitgestalten“ ausgeweitet.

Insgesamt sind für einen erfolgreichen Abschluss der dreijährigen Ausbildung die in der Tabelle dargestellten vier Prüfungsbereiche zu meistern.

 

 

Prüfungsbereich

Prüfungszeit

Gewichtung

Sachverhalte steuerrechtlich beurteilen und in Steuererklärungen bearbeiten

130 Minuten

35%

Sachverhalte im Zusammenhang mit Finanzbuchhaltungen, Entgeltabrechnungen und Jahresabschlüssen bearbeiten

110 Minuten

30%

Mandantinnen- und Mandantenberatung mitgestalten

  • 15 Minuten Vorbereitung und
  • 30 Minuten Gesprächssimulation

25%

Wirtschafts- und Sozialkunde

60 Minuten

10%

 

 

Folgende Voraussetzungen führen u.a. zum Bestehen der Prüfung:

  • Kein Prüfungsbereich darf mit „ungenügend“ bewertet worden sein, und als Gesamtergebnis muss mindestens ein „ausreichend“ erreicht werden.
  • Auch im Bereich „Sachverhalte steuerrechtlich beurteilen und in Steuererklärungen bearbeiten“ darf die Prüfungsleistung nicht schlechter als „ausreichend“ ausfallen.
  • In maximal einem Prüfungsbereich darf es zu einer mündlichen Ergänzungsprüfung kommen, wobei zur Ermittlung der Endnote das bisherige Ergebnis und das Ergebnis der mündlichen Ergänzungsprüfung im Verhältnis 2:1 zu gewichten sind.

Die Verordnung wird durch einen Ausbildungsrahmenplan in der Anlage 1 ergänzt.

 

Christian Thurow, Dipl.-Betriebsw. (BA), Senior Business Audit Manager, London (E-Mail: c.thurow@thurow.co.uk)

 

 

BC 9/2022