Excel-Tipps

 

Hinweis: Um alle Excel-Tipps anzusehen, klicken Sie bitte am Ende der Seite auf "mehr".


Excel-Tipps

AGGREGAT

 

Eine Alternative zu TEILERGEBNIS (siehe vorheriger Tipp 94) stellt AGGREGAT dar. Die ab Excel 2010 existierende Funktion AGGREGAT ist dabei sogar noch flexibler. Mit AGGREGAT können wie bei TEILERGEBNIS ebenfalls verschiedene (allerdings noch ein paar mehr) Aggregat-Funktionen (wie Summe, Anzahl, Mittelwert, Min, Max etc.) auf eine Liste oder Datenbank angewendet werden. Zudem bietet AGGREGAT noch mehr Optionen, wenn es darum geht, ausgeblendete Zeilen sowie Fehlerwerte zu ignorieren.

Unter Optionen bestimmen Sie, welche Elemente in der Berechnung ignoriert werden sollen (ausgeblendete Zeilen, Fehlerwerte, andere TEILERGEBNIS- und AGGREGAT-Funktionen sowie „Nichts ignorieren“). Ausgeblendete Zeilen beziehen sich dabei sowohl auf ausgeblendete, gefilterte als auch auf gruppierte Zellen. Insbesondere die Option, auch Fehlerwerte ignorieren zu können, ist sehr hilfreich, da die normalen Standard-Funktionen hieran scheitern: Ein Fehlerwert in einem Bereich wird auch zu einem Fehlerwert in einer Funktion führen.

Die Abbildung unten zeigt eine Anwendung von AGGREGAT als Summe, wobei mit den existierenden sieben verschiedenen Optionen bestimmte Werte aus der Berechnung ausgeschlossen werden.
 

 

 

 

 

   Dipl.-Kfm. Daniel Unrein, Senior-Controller bei der NORMA Group SE, Verfasser des bei Vahlen erschienenen Fachbuchs „Excel im Controlling”

 

 

 


 |  mehr...