Das Geschenk für IRZ-Probeleser

 

 

Seit 2006 liefert die IRZ – Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung fundierte und anwendungsorientierte Beiträge für Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen. Die IRZ beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Bilanzierung von IFRS mit dem Ziel, vor allem praxisnahe Lösungen zu aktuellen Fragen rund um die Internationale Rechnungslegung aufzuzeigen. Die IRZ bietet fundiertes IFRS-Know-how für die gesamte D-A-CH-Region!

 

Sie möchten die IRZ testen? Dann nutzen Sie gerne unser kostenloses Probeabonnement für 3 Monate, und Sie erhalten als Dankeschön für Ihr Interesse die Sonderausgabe „Der Fall - die LösungHier geht es zu Ihrem persönlichen Schnupper-Abo. 

Weitere Informationen erhalten Sie auch im aktuellen IRZ-Prospekt.  


Zitat des Monats

 

„Wenn Nachhaltigkeit aufgrund der schieren Fülle der Anforderungen zu einer Compliance-Übung verkommt und in das Abarbeiten endlos langer Angabenkataloge mündet, so geht nicht nur der Blick für die wesentlichen eigenen Handlungsoptionen, sondern auch die fundierte inhaltliche Beschäftigung mit den abgebildeten Sachverhalten verloren.“

Lanfermann/Baumüller/Scheid, IRZ 2022, 281


IRZ – TOP-Thema im Juni

 

Standardisierung der Klimaberichterstattung: neue Vorschläge der EFRAG, des ISSB und der SEC

 

(IRZ) – Weltweit lässt sich derzeit eine Vielzahl an Initiativen beobachten, die auf eine Erweiterung der Transparenzpflichten von Unternehmen in puncto Nachhaltigkeit zielen. In der EU kommt dabei der Initiative der EU-Kommission, über die kurz vor ihrem Abschluss stehende Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) neue Standards für eine europäische Nachhaltigkeitsberichterstattung einzuführen, zentrale Bedeutung zu.

Von faktisch ähnlich großer Relevanz ist für viele Unternehmen allerdings die Initiative der IFRS-Stiftung, ein Set an globalen Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung im Sinne einer „global baseline“ zu entwickeln. Doch auch andere Regulatoren, wie die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC, verfolgen im globalen Kontext ähnliche Vorhaben.

WP/StB Dipl.-Kfm. Georg Lanfermann, Mag. (FH) Josef Baumüller und Oliver Scheid, M.Sc., widmen sich in Heft 6 der IRZ (IRZ 2022, 275–281) dieser Entwicklung und vergleichen drei jüngst veröffentlichte Vorschläge für eine erweiterte Klimaberichterstattung durch Unternehmen. Für diese Unternehmen sollen weiterhin Empfehlungen abgeleitet werden, um sich auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten.

 

Zum Editorial und Inhaltsverzeichnis des Hefts geht´s hier.




Für Nutzer des Komplett-Angebots von beck-online. DIE DATENBANK bzw. Nutzer des Moduls Bilanzrecht PREMIUM

Nach Eingabe Ihrer Benutzerdaten haben Sie hier Zugriff auf die vollständigen Beiträge der neuesten IRZ-Ausgabe.


Die neueste IRZ-Ausgabe

Inhaltsverzeichnis mit Abstracts  |  mehr...


Das IRZ-Blitzlicht

 

Die persönliche IRZ-Rubrik!

10 (persönliche) Fragen an …

                    IFRS-Expertinnen und -Experten

 

Mit dem IRZ-Blitzlicht wollen wir IFRS-Expertinnen und -Experten ihre persönliche Seite entlocken. Lassen Sie sich überraschen!

Inspiriert vom sog. Proust´schen Fragebogen (wenngleich von dem französischen Literaten nicht erdacht, gilt Proust doch als bekanntester Antwortgeber und damit Namensgeber des in den Salons des 19. Jahrhunderts beliebten Gesellschaftsspiels), haben wir einen eigenen, auch IFRS-bezogenen „Questionnaire“ entworfen, aus dem wir der/dem Befragten 10 Fragen oder mehr vorgelegt haben – und sind gespannt auf sehr persönliche, interessante, amüsante, nachdenkliche, heitere, heikle oder auch provozierende, in jedem Falle aber kurzweilige Antworten.




+++ Corona-Special-Seiten +++

 

 

Besuchen Sie die Corona-Special-Seiten von C.H.BECK.
Hier finden Sie eine Zusammenstellung aller in der IRZ und im Verlag C.H.BECK veröffentlichten Publikationen und Fachbeiträge sowie weiterführende und kommentierende Meldungen zum Thema Corona bzw. COVID-19. 
 

  

 

 

 

 

Corona-Infos bei C.H.BECK

BC-Special zur Corona-Krise

DStR-Special zur Corona-Krise

Veröffentlichungssammlung: Regelmäßig aktualisierte Liste von Beiträgen in C.H.BECK-Publikationen

beck-community-Kategorie "Corona"

beck-aktuell: Neueste Gesetzgebung

 

Alle IRZ-Beiträge mit Antworten auf die Corona-Krise im IFRS-Umfeld finden Sie hier.


Mitten aus der Praxis: Die IRZ-Rubrik „Der Fall – die Lösung“

 

In der IRZ-Kurzrubrik "Der Fall - die Lösung" stellen erfahrene Autoren praktische Fragen der IFRS-Bilanzierung vor und geben klare Lösungsvorschläge.

Sehen Sie, welche Themen in der IRZ-Top-Rubrik bisher behandelt wurden.

>>Eine Auflistung aller bisher erschienenen Themen finden Sie hier.

 

Als Abonnent der IRZ können Sie die Dokumente über die Datenbank www.irzdirekt.de abrufen.

 

 


Online-Modul IRZDirekt

 

Für alle IRZ-Abonnenten inklusive!

 

Das Modul umfasst neben den Inhalten der IRZ zusätzlich einen großen Fundus an wichtigen Normen: IFRS/IAS Deutsch/Englisch, IFRIC-/SIC-Interpretationen, EU-Verordnungen, HGB, AktG, GmbHG u.v.m.

Wie Sie sich für die Datenbank IRZDirekt freischalten können, erfahren Sie hier.

 


IRZ-Nachrichten zu IFRS und US-GAAP


IFRS-Stiftung veröffentlicht 6. Zusammenstellung von Agendaentscheidungen des IFRS IC

IRZ, Heft 6, Juni 2022, S. 258

Die IFRS-Stiftung hat am 5. Mai 2022 die inzwischen 6. Zusammenstellung von Agendaentscheidungen des IFRS Interpretations Committee (IFRS IC) veröffentlicht. Die in dieser Zusammenstellung enthaltenen Agenda-Entscheidungen aus den Sitzungen November 2021 bis April 2022 beziehen sich auf Einzelthemen der folgenden Standards:

 |  mehr...


IASB-Arbeitsprogramm

IRZ, Heft 6, Juni 2022, S. 258

Gegenüber dem in IRZ 5/2022 erläuterten Stand des zusammengefassten Arbeitsprogramms von IASB und ISSB (IRZ 2022, 214) haben sich einige Veränderungen in den Projektkategorien „Standardsetzung“ (neun Projekte), „Standardpflege“ (fünf Projekte), „Forschung“ (sieben Projekte), „Taxonomie“ (ein Projekt), „Strategie und Governance“ (ein Projekt) sowie „Anwendungsfragen“ (Agendaentscheidungen des IFRS IC; sieben Projekte) ergeben.

 |  mehr...


EFRAG: Status des Übernahmeprozesses in der EU

IRZ, Heft 6, Juni 2022, S. 258

Als Folge der Zustimmung des Accounting Regulatory Committee (ARC) zu den Änderungen an IFRS 17 Erstanwendung von IFRS 17 und IFRS 9 – Vergleichsinformationen hat EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) letztmalig am 2. Mai 2022 den Statusbericht betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung, aktualisiert.

 |  mehr...


EFRAG veröffentlicht Konsultationsentwürfe für EU-Nachhaltigkeitsberichtsstandards

IRZ, Heft 6, Juni 2022, S. 258

Am 29. April 2022 veröffentlichte EFRAG die ersten dreizehn Entwürfe für EU-Nachhaltigkeitsberichtsstandards (EU Sustainability Reporting Standards, ESRS) zur öffentlichen Konsultation. Der Veröffentlichung der Konsultationsentwürfe war die sukzessive Publikation der ESRS-Arbeitspapiere, die den aktuellen Arbeitsstand der Standardsetzungsaktivitäten wiedergeben, seit Januar 2022 vorausgegangen (siehe hierzu auch Lanfermann/Baumüller/Scheid, IRZ 2022, 275).

 |  mehr...


ESMA veröffentlicht Public Statement zu den Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf die Zwischenberichterstattung

IRZ, Heft 6, Juni 2022, S. 259

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) hat am 13. Mai 2022 ein Public Statement veröffentlicht, in dem sie ihre Erwartungen an eine Zwischenberichterstattung in 2022 (Halbjahresfinanzberichterstattung, Quartalsfinanzberichterstattung) zu den Auswirkungen des Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine formuliert.

 |  mehr...


ESMA-Empfehlungen zu Angaben über erwartete Auswirkungen von IFRS 17

IRZ, Heft 6, Juni 2022, S. 259

Am 16. Mai 2022 hat ESMA eine Erklärung zum Thema „Transparenz bei der Umsetzung von IFRS 17 Versicherungsverträge“ veröffentlicht, in der die Notwendigkeit der Angabe der erwarteten Auswirkungen aus der Erstanwendung von IFRS 17 in den Zwischen- und Jahresabschlüssen 2022 hervorgehoben wird.

 |  mehr...


ESMA veröffentlicht weiteren Auszug aus Enforcement-Datenbank

IRZ, Heft 6, Juni 2022, S. 259

Die ESMA hat am 17. Mai 2022 einen weiteren Satz von Entscheidungen aus der vertraulichen Datenbank von Durchsetzungsentscheidungen europäischer Enforcementstellen veröffentlicht. In dieser nicht-öffentlichen Datenbank werden Durchsetzungsentscheidungen europäischer Enforcementinstanzen zum Zweck einer einheitlichen Anwendung der IFRS in Europa gesammelt.

 |  mehr...


Die IRZ-Top-Themen 2021

 

 

Die IRZ-Top-Themen des Jahres 2021 finden Sie hier!

 


Wertvolle Hilfe für Ihre Recherche: Hier können Sie das IRZ-Jahresregister 2021 downloaden