Ehrenpreis 2020 der BVBC-Stiftung


Interaktive Dashboards als Erfolgsfaktor im Controlling und Reporting

 

Die Jury für die Ehrenpreis-Verleihungen der BVBC-Stiftung hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, Herrn Prof. Dr. Heimo Losbichler (FHS Oberösterreich, Steyr) als federführenden Autor des IRZ-Aufsatzbeitrags „Reporting 2.0 – Interaktive Dashboards als Erfolgsfaktor im Controlling“ zum Ehrenpreisträger 2020 zu wählen. Die offizielle Verleihung wird im Rahmen des BVBC-Bundeskongresses 2020 vorgenommen werden, der vom 14.5. bis 16.5.2020 in Essen stattfinden wird.

 

Dr. Hans-Jürgen Hillmer

 

 

 

  

 

 

Prof. Dr. Heimo Losbichler

 

 

Praxis-Info!

In dem in Heft 11/2019, S. 487 ff., der IRZ (Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung, siehe unter www.irz-online.de) zusammen mit Lisa Perkhofer und Prof. Peter Hofer veröffentlichten Artikel geht Heimo Losbichler von den zunehmenden Möglichkeiten der Digitalisierung (Big Data, Vernetzung) aus. Um im Reporting und Controlling einen Nutzen aus den verfügbaren Datenmengen gewinnen zu können, sind allerdings zahlreiche Änderungen im Vergleich zum klassischen „Papierberichtswesen“ notwendig. Die in dem Beitrag im Einzelnen beschriebenen Ergebnisse einer Umfrage zeigen das Erfordernis der zeitnahen Aufbereitung von Big Data in interaktiven Berichten und Dashboards – dies insbesondere mit der zunehmenden Anzahl an Informationsquellen (z.B. Social Media, Internet of Things – IoT). Durch das steigende Datenvolumen wird die interaktive und benutzerzentrierte Aufbereitung der Daten zum Schlüsselfaktor im Reporting der Zukunft. Dafür wird im Aufsatz das Schlagwort Visual Analytics geprägt und mit entsprechenden Erläuterungen bzw. Anwendungen unterfüttert.

Dass seine Forschungsinteressen auch zuvor insbesondere den Bereichen Bilanzierung und Controlling gegolten haben, empfiehlt Prof. Losbichler aus inhaltlicher Sicht nachdrücklich für die Preisverleihung durch die BVBC-Stiftung. So wird er am 14.5.2020 in Essen einen Expertenvortrag über den Einsatz von interaktiven Dashboards im Reporting und Controlling: Praxisempfehlungen zur Umsetzung von Digitalisierungsanforderungen im Rechnungswesen halten.

 

 

Praxishinweise: 

  • FH-Prof. DI Dr. Heimo Losbichler ist Dekan der Fakultät für Management an der Fachhochschule Oberösterreich und dort Studiengangsleiter des Studiengangs Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement. Ferner ist er Vorstandsvorsitzender des Internationalen Controller Vereins (ICV) sowie der International Group of Controlling (IGC). Die Co-Autorin Lisa Perkhofer, M.A., ist als Research Project Manager im Themenbereich Informationsvisualisierung und Berichtsgestaltung an der Fakultät für Management der Fachhochschule Oberösterreich in Steyr tätig. Dort ist der weitere Co-Autor FH-Prof. Mag. DI Peter Hofer Professor für Digitalisierung, Kostenrechnung und Informationsvisualisierung.
  • Ein Abstract und die S. 1 des ausgezeichneten Beitrags sind unter www.irz-online.de (Top-Thema des Monats) verfügbar; ein Bezug des Gesamtdokuments ist für Nicht-IRZ-Abonnenten als Download mit vorheriger Anmeldung im Online-Modul „beck-treffer“ (https://beck-online.beck.de/Modul/53988/Inhalt) oder als Bezug der Print-Ausgabe von Heft 11/2019 der IRZ über den Kundenservice (kundenservice@beck.de) möglich. Das darf man empfehlen: Ausgeführt wird beispielsweise, dass nicht mehr zeitgemäße Excel-Tools als „Verhinderer interaktiver Dashboard-Lösungen für Big Data“ wirken. Im Beitrag enthalten sind Erkenntnisse zur aktuellen Nutzung von Visualisierungstechniken, Ergebnisse aus experimentellen Untersuchungen zum Design und zur Eignung von neuartigen, interaktiven Visualisierungen sowie aus Laboruntersuchungen zur Dashboard-Gestaltung. Im Editorial des betreffenden IRZ-Hefts wird nicht nur von einem „hoch interessanten Beitrag über neue Trends, über Machbares und Zukunftsmusik“ gesprochen, sondern den Lesern sogar der Zugang zu einer „Schatzkammer an Möglichkeiten der interaktiven Berichterstattung“ geöffnet – viel Erfolg bei der Schatzsuche!

 

Dipl.-Kfm. Dr. Hans-Jürgen Hillmer, BuS-Netzwerk Betriebswirtschaft und Steuern, Coesfeld

 

 

BC 12/2019